Inhalt

Große und kleine Wunder – offensichtlich Spektakuläres und versteckte Sensationen, verbunden mit viel Humor – zeigt die internationale Wissens-Show! Gemeinsam mit seinem schrägen Monster-Assistenten Nelson bereist okidoki-Mastermind Thomas C. Brezina im fliegenden Wunder-Express „Wilde Lola“ die Welt und präsentiert in jeder Sendung sieben „Wunder“. Gedreht wurde unter anderem in Jordanien, Island und England.

Wasser

Thomas Brezina und sein Kapitän Nelson begeben sich mit der „Wilden Lola“ zu Wasser-Wundern. Dabei begegnen sie unter anderem dem bekannten isländischen „Geysir Strokkur“, einer Heißwasserquelle, die zwei- bis fünfminütig fontänenartig ausbricht und übersetzt so viel wie „Butterfass“ bedeutet, einem Teppich, den Thomas wie Aladin mit Hilfe von Wasser zum Fliegen bringt, und einem kleinen Wunder aus Seifenblasen, das für jedes Kind ganz leicht nachzumachen ist.

Bewegung

Thomas Brezina und sein Kapitän „Nelson“ sind mit der „Wilden Lola“ immer in Bewegung: fliegend, schwimmend, laufend – die „Wilde Lola“ kann einfach alles! In der jordanischen Wüste Wadi Rum gibt es auch vielerlei Arten von Bewegung: ein Kamel, das Tage lang ohne Wasser durch die Wüste marschieren kann oder einen Sandboarder, der über die Dünen surft. Thomas muss sich wieder einer Herausforderung stellen: Diesmal soll er versuchen, eine steile Wand hinauf zu klettern.

Sinne

Thomas Brezina und sein zottliger Freund Nelson begeben sich in der „Wilden Lola“ auf die Suche nach Sinneswundern: Sie suchen St. Michael’s Mount auf, eine Gezeiteninsel im Süden Englands. Thomas traut seinen Augen nicht, als das Wasser plötzlich wie von Zauberhand verschwindet! Spannend werden auch die Reise ins Ohr und die lustigen Spiegel-Versuche von Team Einstein. Dann wäre da noch „Nelsons“ Herausforderung: Wird es Thomas gelingen, eine Tomate und eine Orange blau einzufärben?

Hoch & tief

Der tiefste Punkt der Erde, das Tote Meer zwischen Israel und Jordanien, ist Ziel der Wunderreise von Thomas und Nelson mit der Wilden Lola. Kein Fisch und keine Pflanzen sind wegen des hohen Salzgehalts dort zu finden, aber Thomas entdeckt trotzdem eine lustige Seite an diesem Meer: Man kann einfach nicht untergehen! Außerdem geht es hoch hinaus in die Lüfte: Warum fliegt ein Flugzeug eigentlich? Und es geht tief und schnell den Berg hinunter, den Thomas allerdings erstmal bezwingen muss.

Hitze

Thomas und sein Pilot Nelson fliegen mit der „Wilden Lola“ zum isländischen Vulkan Eyjafjallajökull. Seit er im April 2010 ausbrach , kennt ihn fast jedes Kind! Weiter geht die Wunderreise von Thomas und Kapitän Nelson ins Innere eines Toasters. Thomas fragt sich, wie so ein elektrisches Röstgerät eigentlich funktioniert. Außerdem wartet auf ihn eine große Herausforderung: 399 Bälle gleichzeitig in die Luft befördern. Das Geschichtsrätsel handelt diesmal von Chips und Regenschirmen. Wer errät die wahre Begebenheit?

Stark

Echt stark, was Thomas und Kapitän Nelson in dieser Folge erleben! Die „Wilde Lola“ bringt sie wieder nach Jordanien, diesmal ins Wadi Mujib, den „Grand Canyon Jordaniens“. Thomas entdeckt wie Wasser im Laufe von Tausenden Jahren dem harten Stein gezeigt hat, wer da eigentlich der Stärkere ist. Starke Sachen gibt es diesmal auch vom Team Einstein, das dazu eigentlich nur eine Flasche, ein hart gekochtes Ei und eine kleine Geburtstagskerze benötigt.

Unheimlich

Thomas und Kapitän Nelson stoßen in dieser Folge auf richtig unheimliche Wunder. In Island erzählen ihnen die Wasserfälle spannende Geschichten und überall treffen sie auf Feen, Elfen und Trolle. Und: Team Einstein entdeckt das Geheimnis einer eigenartigen Kugel, die nicht so rollt, wie sie es sollte! Unheimlich auch die Herausforderung für Thomas: Wie soll er es schaffen, ein großes Ölfass zu falten? Vielleicht macht ein kleines Wunder dies möglich?

Energie

In dieser Folge machen sich Thomas und Kapitän Nelson in der Wilden Lola auf die Suche nach Wundern zum Thema Energie. Die Reise führt sie nach Island, das seine heißen Quellen auf besondere Art und Weise nutzt. Auch Team Einstein experimentiert mit Energie und zeigt, was Luftballons so alles können! Die Herausforderung für Thomas ist diesmal besonders schwierig: ein Auto zum Fahren zu bringen und das ohne Motor und ohne Strom! Außerdem: Wie funktioniert eigentlich eine Mikrowelle?

Mensch

Der Mensch selbst ist ein Wunder! Das finden Thomas und Kapitän Nelson heraus, wenn sie mit der „Wilden Lola“ in dieser Folge in eine menschliche Blutbahn sausen. Team Einstein entdeckt, dass manches schwerer ist, als man sich vorstellen kann, zum Beispiel, sein Bein zu heben. Thomas muss die Erfahrung machen, wie kompliziert es sein kann, ohne Motor in die Lüfte abzuheben. Ein von Menschenhand erbautes Wunder ist Petra, die vergessene Felsenstadt in Jordanien. Thomas ist beeindruckt.

Wasser & Eis

Wasser und Eis stehen heute im Mittelpunkt dieser Reise in der „Wilden Lola“: Thomas und Kapitän Nelson fliegen wieder nach Island, um das Wunder des Eisbergsees Jökulsárlón zu entdecken. Sie finden gewaltige Eisberge im See und am schwarzen Lavastrand! Richtig kalt wird ihnen auch, wenn sie das Wunder von nebenan erforschen: Wie funktioniert eigentlich so ein Kühlschrank? Was hat ein Tiefkühlfach mit Wärme zu tun? Und die Herausforderung für Thomas heißt: „Über eine Flüssigkeit gehen!“ Unmöglich?

Kommunikation

Uralt

Viele Wunder dieser Welt sind uralt und funktionieren schon seit langer Zeit, wie zum Beispiel das menschliche Gehirn. Thomas und Nelson machen sich auf die Reise, um zu entdecken, was einen Gedanken eigentlich zum Gedanken macht. Uralt ist auch das Dartmoor in Südengland. Eine geheimnisvolle Landschaft, die Tausende Jahre gebraucht hat, um so auszusehen. In der Raterubrik „Wunder der Geschichte“ geht es diesmal um Mumien und Beinkleider. Welches Wunder gibt es wirklich, welches nicht?

Verrückt

Nicht alle Fragen dieser Welt müssen sich mit ernsten Dingen beschäftigten – manche sind sogar richtig verrückt. So erkunden Thomas und Kapitän Nelson heute zum Beispiel, wie es eigentlich einem Kuchenteig im Backrohr ergeht. Außerdem wollen sie wissen, warum die Sonne in Island im Sommer auch um Mitternacht scheint. Gemeinsam gehen sie in der „Wilden Lola“ auf Entdeckungsreise, um Antworten auf diese Fragen zu finden. Außerdem bekommt Thomas dieses Mal die Aufgabe, ohne seine Hände Musik zu machen.

Details

  • Produktionsjahr:

    2012

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Land:

    Österreich

Zugehörige Kollektionen