Inhalt

Österreichische Filmemacherinnen und Filmemacher machen sich auf den Weg ins Reich des Unbekannten. 2004 riefen der ORF und das Österreichische Filminstitut die Mystery-Serie „8x45“ ins Leben, um den heimischen Nachwuchs eine Chance zu geben. Insgesamt acht ausgewählte Projekte wurden schließlich umgesetzt. Im Zentrum jeder Folge steht eine andere unglaubliche Begebenheit. Dabei geht es um übermenschliche Fähigkeiten genauso wie um wiederkehrende Tote und andere Grenzerfahrungen.

Heaven

Hermann ist nicht besonders glücklich. Selbst seine kühnsten Phantasien sind trostlos - wie seine Karriere und auch seine Ehe. Am Abend schießt er am Schießstand auf Fotos seines Vorgesetzten, seiner Frau und deren vermeintlicher und tatsächlicher Liebhaber. Von seinem letzten Ersparten bestellt er um ein kleines Vermögen bei YourFuture.com einen Blick in die Zukunft. Er bekommt eine Videokassette, auf der er seiner Ehefrau die Birne wegpustet. Dieser Prophezeihung versucht er zu entgehen - was ihm nicht, aber irgendwie doch, gelingt...

Bruderliebe

Ein einsamer Bergbauernhof in den österreichischen Alpen, ein letzter Vorposten menschlicher Zivilisation. Der Bauernjunge Kaspar tötet seinen jüngeren Bruder Michael im Streit und verschweigt die Tat seinen Eltern. Als Kaspar später zum Tatort zurückkehrt, ist der Körper des Bruders verschwunden. Am nächsten Morgen kehrt Michael blutig, aber unverletzt zurück. Er behauptet, ihm sei die Jungfrau Maria erschienen und hätte ihn von den Toten auferstehen lassen. Als Kaspar ihm nicht glaubt, erpresst ihn Michael. Für Kaspar beginnt eine Spirale des Albtraums, aus dem es kein Entrinnen gibt.

Das Eis bricht

Ein kalter Winternachmittag an einem niederösterreichischen See. Zwei Kinder brechen im Eis ein, liegen fast eine halbe Stunde am Grunde des Sees. Wie durch ein Wunder schlagen bei der Bergung aber noch ihre Herzen. Die Ärzte allerdings geben wenig Hoffnung, stoßen bald an die Grenzen ihrer Möglichkeiten. Der tragische Unfall, die emotionale Konfliktsituation, lassen Vater und Mutter weit auseinander driften. Für die Mutter beginnt ein einsamer Kampf um das Leben ihrer Kinder. Eine starke mentale Verbindung lässt sie eintauchen in eine wunderbare Welt aus Wasser und Licht, die Welt ihrer Kinder. Das Kräfteziehen zwischen Leben und Tod wird allerdings immer stärker und schnell wird klar, dass die Mutter den Kampf alleine zu verlieren droht, sich vielleicht zu weit vorgewagt hat.

Raunacht

Seit 15 Jahren versucht Martin zu vergessen, was er in jener Raunacht gesehen hat, aber die Gespenster seiner Kindheit haben auf ihn gewartet. Nach langer Zeit besucht er mit seiner Freundin Gina eher widerwillig sein Heimatdorf in den Bergen. Es ist Nikolaustag und da starb einst Martins Großvater. Am liebsten würde Martin sich aus allem heraus halten. Im Dorf herrscht Aufregung, denn die "Passen" - die traditionellen Krampus-Gruppen - sind wieder unterwegs. "Glaub nicht, dass sie dich laufen lassen", raunen sich die Dorfbewohner zu und erzählen von der "Siebener Pass", jener legendären Gruppe von sieben Teufelsfratzen, die nach der Überlieferung ewig laufen muss, bis ein Neuer einen ihrer Plätze einnimmt. Martin, der sich immer noch schuldig fühlt am Tod seines Großvaters, sucht die Konfrontation mit der "Siebener Pass". Bald fehlt jede Spur von ihm...

Das Tor zur Hölle

Susanne Czerny, Kriminalbeamtin der Mordkommission, ermittelt in einem Mordfall in den eigenen Reihen. Miller, Leiter der internen Disziplinarkommission wurde ermordet im Wienfluss gefunden. Miller hatte viele Feinde. Susanne Czerny zählte nicht dazu. Im Gegenteil. Sie hatte eine heimliche und leidenschaftliche Affäre mit ihm. Sie staunt nicht schlecht, als sie feststellt, dass Miller auch gegen sie einen umfangreichen Disziplinarakt angelegt hat. Ihr Versuch den rätselhaften Mordfall zu klären wird zur alptraumhaften Nachtfahrt in die eigenen Abgründe...

Bis in den Tod

Als die ehrgeizige Klimaforscherin Leonie ein Forschungsprojekt auf 2000 Metern Seehöhe aufnehmen will, wird sie von beängstigenden Zeichen und Ereignissen heimgesucht. Hat ihr Ex damit zu tun, der nach einem überraschenden Besuch tödlich verunglückt ist? Und welche Rolle spielen die beiden seltsamen Ingenieure, die mit ihr eingeschneit sind? Als wegen eines heftigen Schneesturms jede Verbindung zur Außenwelt abbricht, wird klar: in dem abgelegenen Hotel am Rande der gigantischen Staumauer geht es nicht mehr um die richtige Erklärung, sondern nur noch ums nackte Überleben.

Die Katze

Ronnie findet am Nachhauseweg eine herrenlose Katze - das ideale Geburtstagsgeschenk für seine Frau Elvira. Aus der zu Depressionen neigenden Gattin mit unerfülltem Kinderwunsch wird eine fanatische Katzenmutti. Der dämonische Einfluss der Katze auf seine Frau und eine Reihe unheimlicher Zeichen und Ereignisse treiben Ronnie zunehmend in den Wahnsinn. Als die Katze plötzlich stirbt, freut sich Ronnie auf einen geruhsamen Alltag, doch schon bald kommt Elvira mit einer neuen Katze nach Hause - sie ist ebenfalls herrenlos und sieht genauso aus wie ihre Vorgängerin. Ronnie schöpft einen schrecklichen Verdacht, und als er herausfindet, dass zwischen dem rätselhaften Verschwinden von Frauen aus der Nachbarschaft und der Katze ein Zusammenhang besteht, schwant ihm Böses...

Die Testamentmaschine

Nach dem Tod ihrer Mutter stehen drei Geschwister durch das Fehlen eines Testaments vor dem unlösbaren Problem, den Besitz unter sich aufzuteilen. Eine Geschichte so alt wie das Leben und das Sterben. Eine Geschichte so alt wie Neid und Eifersucht. Die unverdauten Konflikte zwischen den zwei Brüdern und ihrer Schwester leben auch sofort wieder auf. Dem erfinderischen Dorfarzt gelingt es, die Mutter für die Dauer einer Befragung wieder zu beleben. Doch die ,,Auferstehung" der lieben Verstorbenen dauert länger, als es den Beteiligten lieb ist...

Details

  • Produktionsjahr:

    2005

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    12+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Land:

    Österreich

Zugehörige Kollektionen