Inhalt

Die Katastrophe nach dem Erdbeben und der Flutwelle im japanischen Atomreaktor Fukushima weckte 2011 Erinnerungen an das Reaktorunglück in Tschernobyl. Mehr als ein Vierteljahrhundert nach
dem Super-GAU regieren Wölfe das radioaktiv verseuchte Niemandsland, die Sperrzone um Tschernobyl im Dreiländereck zwischen der Ukraine, Russland und Weißrussland. Klaus Feichtenbergers "Universum"-Dokumentation "Radioaktive Wölfe" bietet ein umfassendes Bild der Tschernobyl-Zone, die ein Vierteljahrhundert lang Sperrgebiet war.

Details

  • Produktionsjahr:

    2011

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Land:

    Österreich

Zugehörige Kollektionen