Inhalt

Österreichische und international renommierte Künstlerinnen und Künstler setzen sich im Wiener Belvedere in einen von Frank Gehry entworfenen Beichtstuhl und sprechen über ihren Lebensmotor, die Kunst. Die Geständnisse im Marmorsaal des Belvedere kreisen erstaunlich oft um das liebe Geld und die Industrialisierung des Kunstmarktes. So ist ein Chor der "Stimmen zur Kunst" entstanden, eine Momentaufnahme, die mit pointierten Aussagen um die Themen Show, Macht, Sex, Tod und Geld kreisen.

Details

  • Produktionsjahr:

    2014

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Land:

    Österreich