Inhalt

Unter den Schlierbachern (ein Schelm, wer hier an Käse denkt) finden sich
unterschiedlichste Quer- und Vordenker, denen auf einer fundierten Spiritualität gegründet, ein Ziel gemeinsam ist: Die Zukunft aktiv zu gestalten, in agrarischer Bionierarbeit wie in zukunftsweisenden Projekten, in Missionsarbeit wie in gelebter Kulinarik. Viel beschworene Ideale von Nachhaltigkeit, erleben in Schlierbach ihre Realisierung. Mit sowohl tradierten als auch revolutionären Konzepten bieten die Schlierbacher erstaunlich einfache Lösungen für drängende Fragen unserer Zeit, von Arbeit über Sinnsuche bis Ernährung. Schlierbach-"Insider" Austrofred führt durch den Film und scheut weder Kost noch Mühen, uns den diesjährigen Landesausstellungsort im Zeichen der "Mahlzeit" vorzustellen. Dabei bewegt er sich wie der Film im Spannungsfeld Klerus - (Agri)Kultur - Kulinarik (ein Schelm wer hier schon wieder an Käse denkt).

Details