Inhalt

In der Dokumentation werden Leben und Werk von Arthur Schnitzler, einer der bedeutendsten deutschsprachigen Autoren des beginnenden 20. Jahrhunderts, dargestellt. Wie kein anderer wusste Schnitzler diese besondere Umbruchszeit der Jahrhundertwende zu beschreiben. Wie Sigmund Freud in der Psychoanalyse, bringt Arthur Schnitzler etwa zur gleichen Zeit die Tabus Sexualität und Tod zur Sprache. Sein, damals unter Intellektuellen unübliche, kritische Zugang zu Militär und Staat wurde heftig bekämpft.

Details

  • Produktionsjahr:

    2012

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Land:

    Österreich