Inhalt

Shanghai war damals ein Freihafen und für die Einreise benötigte man weder ein Visum noch einen Pass. Der Film zeigt die kontrastreiche Welt des Shanghai der 30er und 40er Jahre, und wie eine Gruppe von mittellosen Flüchtlingen in dieser Metropole von Glücksspiel, Verbrechen, Prostitution, Armut und luxuriösestem Reichtum neben und mit der chinesischen Bevölkerung lebte und überlebte.

Details

  • Produktionsjahr:

    1998

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    mehrsprachig

  • Untertitelsprache:

    Deutsch

  • Land:

    Österreich

Zugehörige Kollektionen