Inhalt

Dr. Martin Gruber öffnet wieder die Praxis und seine Patienten stellen ihn vor persönliche und berufliche Herausforderungen - vor allem, als er selbst als Patient in das Klinikum Hall eingeliefert wird. Sehr zum Missfallen von Oberarzt Dr. Kahnweiler und Dr. Vera Fendrich, denn auch hier geht der Bergdoktor seine eigenen Wege. Privat zieht Martin Zwischenbilanz. Er stellt sich die Frage, was er wirklich will. Seine bisherige Lebensgefährtin Anne hatte er im Streit verlassen, die noch frische Beziehung zu Versicherungsvertreterin Rike hängt ebenso am seidenen Faden.

Gestohlenes Glück

Fast sieht es so aus, als hätte der 16-jährige Karl Moser noch einmal Glück im Unglück gehabt. Auf einem zugefrorenen Bergsee bricht er ein und wird in letzter Sekunde von Bergdoktor Martin Gruber und dessen Bruder Hans aus dem eisigen Wasser gezogen. Die Nachuntersuchung ergibt jedoch einen Leberschaden, der eine Transplantation erfordert. Jeder direkte Angehörige käme dafür als Organspender in Frage, ein dunkles Familiengeheimnis scheint den lebensrettenden Eingriff allerdings unmöglich zu machen.

Fremdes Herz

Zehn Jahre ist es her, dass Martin an den elterlichen Hof zurückgekehrt ist. Wohl fühlt er sich dort zurzeit allerdings nicht. Vor allem die Anwesenheit seiner Ex-Freundin Anne geht ihm gewaltig gegen den Strich. Obwohl es sich eigentlich anbieten würde, zu seiner neuen Liebe Rike zu ziehen, zögert Martin. Beruflich wird es turbulent, als der Bergdoktor einem verzweifelten Witwer hilft, jene Patientin kennenzulernen, die das Spenderherz seiner Frau in sich trägt. Kurz darauf beginnt ihr Körper das neue Organ abzustoßen.

Familienfieber

Endlich ist Martin wieder eins mit sich und der Welt. Mit Anne hat er Frieden geschlossen und im kleinen Apartment abseits des Gruberhofs kann er schalten und walten, wie er will. Ohnehin nimmt die Arbeit ihn mal wieder voll in Anspruch: Ein Kleinkind droht zu sterben, sollte Martin keine Erklärung für sein hohes Fieber finden. Martin vermutet eine Erbkrankheit. Doch diesen Befund nachzuweisen, entpuppt sich als schwierig, solange die Mutter daran scheitert, offenherzig eine folgenschwere Verfehlung einzubekennen.

Zurück ins Leben

Martin macht seine Patientin Katja Weiss Sorgen. Die alleinerziehende Mutter quälen Taubheitsgefühle in den Händen. Als ein erster harmloser Befund sich als falsch entpuppt, kann ihr nur noch eine Koryphäe auf dem Gebiet der Neurologie, Professor Dr. Lechner, helfen. Bei diesem ist jedoch vor einiger Zeit das Asperger-Syndrom ausgebrochen, das es ihm unmöglich macht, den Eingriff vorzunehmen. Martin muss all seine Überredungskunst aufbieten. Privat bahnt sich bei Martin eine Katastrophe an, als er beschließt, sich von Rike zu trennen.

Blut und Wasser

Anne erweist sich nach einem Kletterunfall als Martins Schutzengel. Ihrem Einsatz ist es zu verdanken, dass Martin gerade noch rechtzeitig gefunden und ins Spital gebracht wird. Der kleine Halbbruder der 16-jährigen Alina hat weitaus weniger Glück. Ohne es zu ahnen, vergiftet er sich mit jener Substanz, mit der sich seine depressive Schwester das Leben nehmen wollte. Beide erleiden irreparable Leberschäden, doch nur für einen von ihnen ist ein passendes Spenderorgan vorhanden. Da hat Martin eine Idee!

Sternenhimmel

Trotz dringend angeratener Schonung kann Martin nicht aus seiner Haut heraus und engagiert sich weiter voll für seine Patienten. Immerhin ist der Bergdoktor bereit, vorübergehend wieder auf den elterlichen Hof zu ziehen. Beruflich hält Martin das Schicksal des todkranken Astrophysikers Thomas Mannfeld in Atem. Thomas würde die wenige Zeit, die ihm noch bleibt, gern mit seiner großen Liebe Lisa verbringen. Doch nach einem Autounfall leidet Lisa unter Amnesie und behandelt Thomas wie einen Fremden.

Die letzte Reise

Ihr Ausflug in die Berge sollte Pia und Jan eigentlich zu jenem Felsen führen, den Pia aus der Kindheit kennt. Da beide todkrank sind, verlässt sie jedoch auf halbem Weg die Kraft. Kurz darauf stellt Martin erstaunt fest, dass Jans Tumor sich abgekapselt hat. Jan kann überleben, wenn er sich sofort bestrahlen lässt. Pia zuliebe schiebt Jan die rettende Behandlung aber auf. Das junge Paar wollte gemeinsam zu einer letzten Reise aufbrechen. Ein unverhofftes Date führt indes Martin und Anne wieder näher zusammen.

Abstoßungsreaktionen

Anne schwimmt auf einer Welle des Glücks. Seit sie am Gruberhof mit anpackt, geht es mit dem Betrieb bergauf. Privat hofft Anne nach einer leidenschaftlichen Nacht mit Martin auf einen Neuanfang. Doch der Bergdoktor ist mit den Gedanken ganz woanders. In der Klinik bekommt er es mit einer übereifrigen Ehefrau zu tun, die ihm vorschreiben will, wie er ihren kranken Mann behandeln soll. Daheim gibt es Stress mit Tochter Lilli. Seit einiger Zeit schleicht sie sich nachts scheinbar immer wieder aus dem Haus.

Details

  • Produktionsjahr:

    2017

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    12+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Land:

    Österreich

    Deutschland