Inhalt

Die Ereignisse um Dr. Martin Gruber überschlagen sich. Ausgerechnet Lenas Noch-Ehemann Tom geht es unter der medizinischen Obhut von Martin zusehends schlechter. Lena macht ihren neuen Partner Martin dafür verantwortlich, der durch diese Vorwürfe ihre Liebe zueinander in Gefahr sieht. Der kranke Noch-Ehemann macht die heikle Situation zwischen den beiden nicht leichter, da er versucht, Lena für sich zurückzugewinnen. Martins Tochter Lilli stellt momentan ein weiteres Problem für den Bergdoktor dar ...

Eiszeit

Während Bergdoktor Martin Gruber einer unangenehmen Steuerprüfung entgegenzittert, werden er und sein Bruder Hans zu einem Notfall gerufen. Mitten in den Bergen ist die kleine Jasmin abgestürzt. Doch dem nicht genug: Wie sich herausstellt, ist auch Mutter Vera beim Versuch, ihre Tochter auf eigene Faust zu retten, abgerutscht und tief gefallen. Nun zählt jede Sekunde: Aufgrund der eisigen Wetterprognosen sind Martin und das Rettungsteam angehalten, so schnell wie möglich zur Unglücksstelle vorzudringen. Noch ahnt niemand, dass diese Bergungsaktion beileibe keine routinemäßige werden wird.

Dunkle Wolken

Martins Versuch, Lenas Ehemann Tom mit einem nur wenig erprobten Medikament zu therapieren, schlägt fehl: Obwohl das Präparat zunächst Wirkung zeigt, verschlechtert sich Toms Gesundheitszustand plötzlich rapide. Da Martins Freundin Lena ihn für das Misslingen der riskanten Therapie verantwortlich macht, steht mit einem Male auch Martins Beziehung auf dem Spiel. Hans' Liebesglück ist ebenfalls getrübt: Susanne bittet ihn, seiner Frau Klara endlich von ihr zu erzählen - andernfalls werde sie sich nicht auf ihn einlassen.

Umkämpftes Glück

Toms Zustand ist mittlerweile lebensbedrohend. Als er ins Koma fällt, machen sich Martin und Kahnweiler daran, seine Krankenakte erneut zu durchstöbern - in der Hoffnung, doch noch einen Hinweis auf den Ursprung seiner Erkrankung zu finden. Gleichzeitig muss sich Martin um eine 15-jährige autistische Patientin kümmern, die gestürzt ist. Bei einer Routineuntersuchung entdeckt er Narbengewebe in ihrem Gehirn, das ihn an der Diagnose Autismus zweifeln lässt.

Nur ein kleiner Schritt

Martins Versuch, Lenas Noch-Ehemann Tom mittels einer riskanten Therapie zu retten, ist schlussendlich doch von Erfolg gekrönt. Im Liebesleben des Bergdoktors geht es aber dennoch drunter und drüber: Lena scheint nicht bereit zu sein, sich endgültig für Martin zu entscheiden - zu groß ist ihr Verantwortungsgefühl gegenüber Tom. Auch Hans steht vor einer schwierigen Hürde: Klara ist aus Rom zurückgekehrt und gesteht ihm seine Liebe, woraufhin er es nicht übers Herz bringt, ihr von seinen Gefühlen für Susanne zu berichten.

Wiedergeburt

Als der Bergdoktor Monika Buchleitner in ihrer Almhütte aufsucht, um eine Routineuntersuchung durchzuführen, stellt er fest, dass seine Patientin zwar körperlich gesund ist, offenbar jedoch an Depressionen leidet. Seine Sorgen sind nicht unbegründet: Kurz darauf wird Monika nach einem Selbstmordversuch reglos aufgefunden. Nun liegt ihr Schicksal in Martins Händen. Gleichzeitig haben Martin, Hans und Lilli auch mit privaten Problemen zu kämpfen: Keinem der Grubers scheint das Liebesglück hold zu sein.

Entscheidung mit Folgen

Hochstimmung auf dem Gruberhof: Lilli schwebt auf Wolke sieben und plant bereits ihr erstes Mal mit Mario, während endlich auch Martin und Lena zueinander gefunden haben. Lediglich Hans macht die Dreiecksbeziehung mit Susanne und Klara weiterhin zu schaffen. Während sich Lena und Martin auf ein romantisches Wochenende zu zweit freuen, kommt dem Bergdoktor ein Notfall dazwischen: Hüttenwirt Christoph Berner bricht plötzlich zusammen - akutes Leberversagen! Nur eine sofortige Organtransplantation kann ihn jetzt noch retten. Erneut ist das Geschick des Bergdoktors gefragt.

Blindes Vertrauen

Private Probleme machen den Grubers zu schaffen: Martin zweifelt an seiner Beziehung zu Lena, da sie seiner Meinung nach immer noch an ihrem Ex-Mann Tom hängt, während Hans mit der Trennung von Susanne zu kämpfen hat. Gleichzeitig setzt dem Bergdoktor das Schicksal seines schwer lebergeschädigten Patienten Christoph Berner zu: Obwohl ein geeignetes Spenderorgan bereitstünde, weigert sich Transplantationsspezialist Dr. Thielen, den Todkranken zu operieren. Einmal mehr liegt es an Martin, das Leben seines Patienten zu retten.

Die wahre Liebe

Seit seiner Trennung von Lena steckt Martin in einer schweren Sinnkrise. Dem verlockenden Angebot, sich in New York an einer Studie zu beteiligen und so dem Liebeschaos zu entfliehen, schenkt der Bergdoktor jedoch vorläufig keine Beachtung, da er gerade mit einem schwierigen medizinischen Fall betraut ist: Anne Gottlieb, Betreiberin der Pension Kaiserwarte, klagt über starke Kopfschmerzen und Atemnot. Doch selbst eine gründliche Untersuchung fördert keine erkennbare Ursache für die mysteriöse Erkrankung zutage.

Auszeit

Die Grubers sind schockiert, als Martin sie mit einer folgenschweren Entscheidung konfrontiert: Still und heimlich hat er beschlossen, für einige Zeit nach New York zu gehen. Besonders Tochter Lilli trifft diese Neuigkeit hart. Während Martin, Roman und Nicole Schneider überlegen, wie die Praxis in Martins Abwesenheit weitergeführt werden kann, holt Hans den Bergdoktor zu einem Rettungseinsatz hinzu: Simone Reitling ist an einer an sich unproblematischen Stelle abgestürzt und leidet nun an akuter Amnesie.

Wunderheilung

Obwohl sich Martin entschieden hat, doch in Ellmau zu bleiben, ist Lilli weiterhin sauer auf ihn. Gemeinsam suchen Vater und Tochter einen Ausweg aus der verfahrenen Situation. Gleichzeitig wird der Bergdoktor in die Ellmauer Kirche gerufen, wo Orgelbauer Markus Leitner aufgrund akuter Atemnot von der Leiter gefallen ist. Als Martin bei seinem Patienten ein Lungenemphysem diagnostiziert und ihm dringend zu einer OP rät, lehnt dieser jedoch kategorisch ab. Leitners Gründe für diese Entscheidung sorgen beim Bergdoktor zunächst für Ratlosigkeit.

Verloren

Susannes Adoptivkind Jonas ist wie vom Erdboden verschluckt. Während Hans und Klara sich auf die Suche nach dem Jungen machen, wird Martin zu einem Notfall gerufen: Beim Versuch, einen Einbrecher zu stellen, ist Patientin Vio Diesinger vom Balkon gestürzt. Zwar scheint die junge Frau zunächst körperlich unversehrt - nach eingehender Untersuchung stellt sich jedoch heraus, dass sie Dinge sieht, die real nicht existieren. Die diesbezügliche Diagnose des Bergdoktors erschüttert Vio und ihren Verlobten Steffen zutiefst.

Ausgereizt

Auf der Fahrt zu Tom Imhoffs Beerdigung wird Martin beinahe in einen Autounfall verwickelt. Wie sich herausstellt, ist Leon, der Lenker des Wagens, plötzlich und ohne ersichtlichen Grund ohnmächtig geworden. Besorgt nimmt ihn der Bergdoktor mit in seine Praxis, um einige Routineuntersuchungen durchzuführen, doch Leon versucht, die Symptome herunterzuspielen. Nur mit Mühe gelingt es Martin, Leon zu einer Blutprobe zu überreden. Gleichzeitig sucht die schwangere Susanne den Bergdoktor auf, um sich eingehend untersuchen zu lassen. Schon bald keimt in Martin ein furchtbarer Verdacht.

Verlorene Kinder

Martin fällt es schwer, Susanne und Hans die traurige Nachricht bezüglich ihres ungeborenen Kindes zu überbringen: Das Baby leidet am Freeman-Sheldon-Syndrom - sofern es überlebt, würde es mit schwersten Behinderungen zur Welt kommen. Auch für die werdende Mutter Susanne wäre die Geburt alles andere als ungefährlich. Ein Schwangerschaftsabbruch scheint somit unausweichlich - doch Martin gibt sich nicht so leicht geschlagen und sucht fieberhaft nach einem Ausweg.

Details

  • Produktionsjahr:

    2011

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Land:

    Österreich

    Deutschland