Inhalt

Für Ingeborg Bachmann ist Paul Celan die große Liebe ihres Lebens, und doch hört sie nie auf, in ihm den Fremden zu sehen. Sie liebt ihn und stößt an Grenzen, an ihre eigenen und an seine. Zwei junge Schauspieler, Anja Plaschg und Laurence Rupp, treffen sich in einem Tonstudio, um aus dem Briefwechsel zwischen Bachmann und Celan zu lesen. Die dramatisch schwankenden Gefühle der Briefe gehen auf die Schauspieler über. Aber sie amüsieren sich auch, streiten, über Tattoos und Musik.

Details

  • Produktionsjahr:
    2016
  • Genres:
  • Altersfreigabe:
    0+
  • Audiosprache:
    Deutsch
  • Untertitelsprache:
    keine Untertitel
  • Land:
    Österreich

Auszeichnungen

Österreichischer Filmpreis 2018
Diagonale 2016

Zugehörige Kollektionen