Inhalt

In drei Etappen zu je 50 Minuten reist Regisseurin Elisabeth Scharang mit dem Schriftsteller Gerhard Roth hinter die lichtabgewandten Kulissen von Wien. Diesmal: Gehörloseninstitut, Nationalbibliothek, Kopreinigg in der Südsteiemark, Haus der Künstler und Wiener Zentralfriedhof. Ein Reiseführer in die Tiefe der österreichischen Seele. TV-Media: "Elisabeth Scharang und Gerhard Roth ein kongeniales Duo. Schönes, düsteres Wien."

Auszeichnungen

Fernsehpreis der Erwachsenenbildung 2015
Fernsehpreis der Erwachsenenbildung 2015

Details

  • Produktionsjahr:

    2014

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    Deutsch

  • Land:

    Österreich