Inhalt

«Das wirkliche Ich ist wahrscheinlich der Fritz Mandelbaum.» Das ist wohl einer der wichtigsten Sätze, die der Schriftsteller Frederic Morton in diesem Film spricht. Wer die Heimat verliert, gewinnt zwei Fremden: Morton, der im Februar 1940 - damals noch als Fritz Mandelbaum - auf der Flucht vor den Nazis in die Vereinigten Staaten kam, trägt wie so viele andere Emigranten diese beiden Fremden in sich. Und er hat bis heute nicht vergessen, wo seine lange Reise begann.

Auszeichnungen

Romy Gala 2010

Details

  • Produktionsjahr:

    2009

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    mehrsprachig

  • Untertitelsprache:

    Deutsch

  • Land:

    Österreich