Inhalt

Christina und Carlo leben mit ihren Kindern Sven, Sarah, Nico, Tiffany und Hund Otto in einer gutbürgerlichen Kleinstadtsiedlung.

Ein Fall für Mama

Christina und Carlo leben mit ihren Kindern in einer gutbürgerlichen Kleinstadtsiedlung. Kurz vor der Abreise in die zweiten Flitterwochen, anlässlich ihres 20. Hochzeitstages, steht überraschend Carlos Mutter Marianne vor der Tür, die vorübergehend Zuflucht bei der Familie begehrt. Damit ist das Chaos vorprogrammiert: Die Reise wird abgesagt und natürlich herrscht ab sofort dicke Luft zwischen Christina und Marianne ...

Alle unter einem Dach

Endlich ist es soweit! Familie Sonnenfeld ziehen in ihr neues Zuhause – das Haus von Carlos Mutter Marianne. Und sofort herrscht große Aufregung bei den Sonnenfelds: Nicht nur, dass Marianne ihre neuen Mitbewohner eigentlich erst einen Monat später erwartet hatte, auch die Zimmerverteilung zwischen den Kindern stellt sich als gar nicht so einfach heraus. Tina und Carlo können sich anfangs nicht so richtig an die neue Situation gewöhnen, außerdem haben sie noch ganz andere Sorgen...

Geheimnisse

Immer noch keine Ruhe nach dem chaotischen Umzug der Familie in Omas Haus. Vor allem die Kinder bereiten Probleme. Sohn Sven ist verliebt, Tochter Sarah schwänzt die Schule. Nur Niko ist mit seiner Erfindung richtig erfolgreich und die Jüngste Tiffy wird von ihren Kollegen im Fußballclub mit Begeisterung aufgenommen – allerdings gesteht sie erst sehr spät, dass sie kein Junge ist. Richtig schwierig wird es aber, als Papa Carlo Stress im Büro hat, seinen Job verliert und alles zunächst verheimlicht.

Vertrauen

Bei Familie Sonnenfeld hängt der Haussegen schief: Carlo stürzt sich energisch in den Aufbau seiner Selbstständigkeit und vernachlässigt seine Frau Tina dabei. Tochter Tiffy indessen, stellt sich die Frage: Wie ist man ein Mädchen? Ihre Schwester Sarah hingegen pubertiert bereits und hat ein Auge auf den älteren Timo geworfen. Und Nico wird von einigen älteren Schülern auch auf dem Heimweg belästigt. Sven hat endlich ein Ziel: Ihm steht ein Vorstellungsgespräch als Koch bevor. Und Marianne will Hund Otto erziehen.

Glück im Unglück

Familienvater Carlo hat existentielle Sorgen, denn sein erster Kunde erweist sich als Pleitegeier. Carlo kann somit den aufgenommenen Kredit nicht zurückzahlen, für den er ausgerechnet Mariannes Haus als Sicherheit angegeben hatte. Der finanzielle Bankrott schlägt sich auf Carlos Stimmung nieder und die Diskussion mit seiner pubertierenden Tochter Sarah wegen einer zu hohen Telefonrechung endet in einem schrecklichen Streit. Carlo beichtet seiner Frau Tina die Pleite.

Veränderungen

Kaum kann Vater Carlo erste Erfolge seiner Firma vermelden, da steigt sein Geschäftspartner Thorsten aus dem Projekt aus. Carlo kann die Firma alleine nicht weiterführen und steht erneut vor einem Scherbenhaufen. Da er für seine Familie sorgen will, ist er sich für keinen Job zu schade. Tina kämpft mit der Midlife-Crisis. Allerlei kosmetische Mittel kommen zum Einsatz, um die Zeichen der Zeit zu überdecken. Oma Marianne erkennt den Ernst der Lage und versucht, ihre Schwiegertochter zu unterstützen.

Angst um Tiffy

Marianne bemerkt an sich immer öfter, dass sie nicht mehr die Jüngste ist. Vor allem die zunehmende Vergesslichkeit macht ihr Sorgen. Und selbst der einstige Musterschüler Nico bringt nicht nur schlechte Noten, sondern auch noch die Polizei ins Haus: Sind seine Streiche ein Hilferuf? Sven, der älteste Sohn, will das Nest der Sonnenfelds verlassen - er zieht in eine eigene Wohnung. Nesthäkchen Tiffany bereitet der Familie Kopfzerbrechen: Ihr Körper macht mit merkwürdigen Symptomen auf sich aufmerksam.

Umzug in ein neues Leben

Um die Zukunft seiner Familie zu sichern, nimmt Familienvater Carlo eine Position als stellvertretender Geschäftsführer bei Mototech in Berlin an. Carlo zieht gemeinsam mit seiner Frau Tina und den Töchtern Sarah sowie Tiffany in die Hauptstadt. Oma Marianne bleibt mit ihren Enkeln Nico, der auf ein Hochbegabten-Internat wechselt, und Sven, der gerade eine Lehrstelle als koch begonnen hat, in Regensburg zurück. Schweren Herzens verkauft sie das Haus und zieht in eine Seniorenresidenz.

Abschied von Oma

Das neue Leben in Berlin. Tina beginnt in ihrem neuen Job Fuß zufassen und Carlo arbeitet Tag und Nacht. Sarah und Tiffy gewöhnen sich an das Leben in der neuen Stadt. Da passiert das Unglück: Marianne erleidet einen Herzinfarkt. Auf ihren Wunsch wird Marianne aus dem Krankenhaus entlassen und darf bei ihrer Familie wohnen. An jenem Tag als Carlo den lang ersehnten erfolg verbuchen kann, liegt ein tiefer Schatten über dem Glück der Familie. Marianne ist sehr krank.

Details

  • Produktionsjahr:

    2004

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Land:

    Deutschland