Inhalt

Zwischen 1993 und 1997 hielt Franz Fuchs, der sich selbst als "Österreichischer Terrorist" bezeichnete, die Nation mit einer Briefbombenserie in Atem, die letztlich vier Menschen tötete und 15 schwer verletzte. Zehn Jahre nach seiner Verhaftung am 1. Okrober 1997 wirft dieser Film einen Blick zurück auf den Attentäter und seine Taten und wirft Fragen auf, die nach Fuchs' Selbstmord nie mehr beantwortet werden konnten. In einer Verwebung aus Spielfilm und Dokumentation entsteht ein dichtes Bild über ein dramatisches Stück Zeitgeschichte.

Details

  • Produktionsjahr:

    2008

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Land:

    Österreich

Auszeichnungen

Romy Gala 2008
Emmy Awards 2008

Zugehörige Kollektionen