Inhalt

Nik Andersen und Sven Westermann sind echte Freunde. Ihre gemeinsame große Liebe ist das Surfen - und die schöne Britta, die die Freundschaft der beiden smarten Surfer immer wieder auf eine harte Probe stellt. Sven, Nik und ihre Clique erleben Liebe und Freundschaft, Siege und Niederlagen und einige Schicksalsschläge.

Pilot, Teil 1

Bei einem Surfrennen in St. Peter-Ording ist der junge fanatische Surfer Niklas Andersen in einen mysteriösen Unfall verwickelt, der eine schwere Knieverletzung und einen langen Krankenhausaufenthalt zur Folge hat. Nach einigen Monaten kehrt Niklas wieder nach St. Peter-Ording zurück. Er ist gehbehindert und laut Prognose der Ärzte nie mehr in der Lage, auf einem Surfbrett zu stehen. Unter dem Druck seiner Mutter Christine tritt er seine Lehre im Sporthotel, dass Westermann, dem Vater seines besten Freundes Sven gehört.

Pilot, Teil 2

Bei einem Surfrennen in St. Peter-Ording ist der junge fanatische Surfer Niklas Andersen in einen mysteriösen Unfall verwickelt, der eine schwere Knieverletzung und einen langen Krankenhausaufenthalt zur Folge hat. Nach einigen Monaten kehrt Niklas wieder nach St. Peter-Ording zurück. Er ist gehbehindert und laut Prognose der Ärzte nie mehr in der Lage, auf einem Surfbrett zu stehen. Unter dem Druck seiner Mutter Christine tritt er seine Lehre im Sporthotel, dass Westermann, dem Vater seines besten Freundes Sven gehört.

Blindflug

Niklas ist ein Top-Surfer. Doch nach seinem schweren Unfall kann er nicht mehr voll trainieren. Der Surf Cup "Ohne Hour Classic" bei Husum steht vor der Türe. Da Niklas nicht starten kann, ist sein Freund und sportlicher Rivale Sven Favorit des Rennens. Während Sven und seine Clique sich intensiv auf das Rennen vorbereiten, versucht sich Niklas als Surflehrer. Aus Zuneigung zu der blinden Katrin, die Gast in der Pension seiner Mutter ist, gibt er Surfunterricht. Britta beobachtet die Surfstunde mit gemischten Gefühlen.

Der Sponsor

Nik braucht ein neues Surfbrett. Um das nötige Geld zu verdienen, nimmt er zunächst zähneknirschend einen Wochenendjob als Küchenhilfe in Westermanns Hotel an. Derweil fährt Sven im Auftrag seine Vaters mit Britta nach Hamburg auf eine Messe. Nik schmeißt seinen Küchenjob und fährt hinterher. Kaum in Hamburg baut er einen Unfall. Lonzo, dessen Wohnmobil er angefahren hat, akzeptiert überraschenderweise den geringen Betrag, den Nik ihm anbietet.

Entscheidungen

Britta glaubt, von Sven schwanger zu sein. Als sich das als falsch herausstellt, nimmt Britta dies zum Anlass, mit Sven über ihre Beziehung zu reden. Sie beschließen trotz allem, gemeinsam in eine Wohnung zu ziehen. Martina, Brittas beste Freundin und Mitbewohnerin, findet das zwar schade, versteht aber ihren Wunsch. Währenddessen passiert Nik ein Missgeschick. Er wollte einem Gast im Sporthotel das Frühstück servieren und zertritt dabei eine teure Uhr.

Pizza Amore

Britta und Nik kommen sich näher. Ein Patient Brittas, Herr Hoffmann, lädt sie als Dank für ihre gute Arbeit zum Essen in Rockys Pizzeria ein, wo Nik momentan als Pizzabäcker arbeitet. Herr Hoffmann bietet Britta an, als Pharmareferentin für ihn in Hamburg zu arbeiten. Nik ist linkisch, schüchtern und so unbeholfen, dass Rocky ihm helfen muss. Britta ist von Nik und Sven enttäuscht und nimmt das Angebot an. Nik und Sven bezweifeln Hoffmanns Seriosität und wollen seine Firma in Hamburg überprüfen.

Der Surfcup

Nik und Britta sind trotz des anstehenden, wichtigen Rennens für eine Woche in Urlaub gefahren. Sven dagegen trainiert hart. Von Lonzo erfährt Nik, dass eine Bierbrauerei den Sieger des Rennens sponsern möchte. Bei dem Rennen am nächsten Tag kommt es zu einem Duell zwischen Sven und Nik, wobei Sven schwer stürzt. Nachdem Nik seinen bewusstlosen Freund aus dem Wasser gefischt hat und dadurch den Sieg verschenkt, beschuldigt Westermann ihn, Sven abgedrängt zu haben. Die Jury jedoch spricht ihn frei.

Die rote Nadja

Sven und seine atemberaubende neue Eroberung Nadja feiern nachts am Strand, wobei Nadja Sven Drogen unterschiebt. Nach dem Streit mit seinem Vater baut Sven beinahe einen Unfall. Bei der Blutprobe stellt sich heraus, dass er noch Reste von Drogen im Blaut hat. Es kommt zum Eklat und Sven verlässt das Haus seiner Eltern. Nik und die Clique machen sich Sorgen um seinen Freund, der von Nadja zu immer neuen Dummheiten provoziert wird.

Durch dick und dünn

Nik hat die Idee, mit Sven ein Tandem-Brett zu bauen, um es dem neuen Geldgeber Kant vorzuführen. Sven hingegen ist völlig deprimiert. Er hängt im Pfahlhaus rum, trinkt, hat Schulden und möchte auf keinen Fall zu seinem Vater zurück. Als Beide zusammen Material im Baumarkt für das Tandem-Brett kaufen wollen, entdeckt Sven eine Stellenanzeige an einer Pinnwand. Als Sven den Job annimmt, wird er vom Auftraggeber böse über den Tisch gezogen.

Sara

Rocky macht seiner Freundin Martina in der Pizzeria einen Heiratsantrag. Sie lehnt ab, weil sie sich für die Ehe zu jung fühlt und Rocky ist schwer getroffen. Britta möchte mit Sven über eine gemeinsame Zukunft sprechen. Auf dem Weg trifft sie Andy, einen sympathischen Einzelgänger, der sie in einen Flirt verwickelt. Als sie Nik und Sara zusammen sieht, reagiert sie gekränkt und benutzt Andy, um Nik eifersüchtig zu machen. Als Nik sich dann für Britta entscheidet beschließen beide, in den Pfahlbau zu siehen.

Herzschmerz

Sven arbeitet in einer Hamburger Werbeagentur. Dort lernt er Sonja, eine Russin, kennen und die Beiden verlieben sich ineinander. Aber auch Agenturchef Jacobsen hegt tiefere Gefühle für Sonja, die Probleme mit ihrer Aufenthaltsgenehmigung hat. Als er merkt, dass Sven und Sonja sich lieben, erpresst er Sonja und will sie zur Heirat nötigen. Sonja sieht sich unter Druck und willigt einer Hochzeit ein. Im letzten Moment gelingt es Nik, Britta und Sven, das falsche Spiel von Jacobsen aufzudecken.

Die Robbe

John Westermann und die Unternehmerin Pohlmann planen ein großes Immobilienprojet in St. Peter-Ording. Als Christiane darauf hin eine junge Robbe in dem als Naturschutzgebiet ausgewiesenen Gelände entdeckt, versucht sie Wetermanns Pläne zu stoppen. Sven, der die Webekonzeption für Westermann plant, steckt in eine Zwickmühle, bis ihn Nik und Christine von dem Irrsinn überzeugen. Der Streit eskaliert, bis am Ende auch die Robbe verletzt ist.

Der Klabautermann

Nik traut seinen Augen nicht. Nach vielen Jahren kommt sein Vater Lars, der als Seemann gearbeitet hat, wieder zurück nach St. Peter Ording. Nik ist von seinem Vater fasziniert, der ihn mit seiner unkonventionelle Art verblüfft. Lars will sich wieder in St. Peter Ording ansiedeln und seine Beziehung zu Christine in Ordnung bringen. Westermann betrachtet diese Annäherung sehr misstrauisch. Nik gerät bei einem seiner neuen Jobs, er fährt Getränke aus, in Konflikt mit seinem Arbeitskollegen Horst.

Blut und Tränen

Der Hof von Hein, dem Vater von Tjard aus der Surfclique, ist überschuldet. Auf Anraten seiner Hamburger Bank setzt er sich mit einem potentiellen Käufer, Werner Schnuppke, in Verbindung. Um einem Umzug zu Heins Bruder nach München zu entgehen, will Tjard den Verkauf des Hofes mit allen Mitteln verhindern. Er und die Clique machen daher Herrn Schnuppke den Aufenthalt in St. Peter Ording zur Hölle und erzählen ihm, dass der Boden des Hofs verseucht ist.

Alles oder Nichts

Svens erstes Projekt als selbstständiger Unternehmer ist die Organisation eines großen Festivals in St. Peter Ording. Allerdings gerät er schnell in einen Konflikt mit Pit, der Sven in große finanzielle Bedrängnis bringt. Nik will seinem Freund helfen und schließt eine riskante Wette mit Westermann ab. Falls Nik beim Surfrennen den ersten Platz belegt, muss Westermann Svens finanzielle Verluste decken. Falls Nik verliert, muss er ein Jahr in Westermanns Hotel umsonst arbeiten.

Details

  • Produktionsjahr:

    1995

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    12+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Land:

    Deutschland