Inhalt

Beitrag aus dem Ö1 Kulturjournal von Benno Feichter zum Kinostart von „Vera“ vom 04.01.2023.
Der italienische Reality-Star Vera Gemma spielt sich selbst und offenbart andere und interessante Facetten von sich - zu sehen im neuesten Streich des Regieduos Tizza Covi und Rainer Frimmel. In dem semidokumentarischen Film "Vera" steht die Tochter eines Italowestern-Stars im Mittelpunkt, die in der römischen High Society ebenso mit Problemen und Vorurteilen zu kämpfen hat. So entfaltet sich in dem Werk eine berührende Geschichte, die nahe an ihrer Protagonistin bleibt, ohne diese in eine Schublade zu stecken, wofür sowohl die Hauptdarstellerin als auch die Regie bei den Filmfestspielen von Venedig ausgezeichnet wurden. Benno Feichter hat Tizza Covi und Rainer Frimmel zum Interview gebeten und ist der Frage nachgegangen, wie die Idee zum Film entstanden sei.

Details

  • Produktionsjahr:

    2023

  • Kategorie:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

Empfehlungen

Zugehörige Kollektionen