Inhalt

Janus ist eine auf zunächst sieben Teile angelegte Mischung aus Krimi und Verschwörungsthriller. Im Mittelpunkt steht der forensische Psychologe Dr. Leo Benedikt, der beratend für die Wiener Polizei tätig ist. Er arbeitet eng mit der Bezirksinspektorin Cara Horvath und mit dem Staatsanwalt Dr. Konstantin Fink zusammen. Zu beiden pflegt Leo ein freundschaftliches Verhältnis. Als er für Cara einen ehemaligen Patienten neu begutachten soll, kommt er einer rätselhaften Sache auf die Spur: der Mann erscheint vollkommen geheilt, was aber nach dem Stand der medizinischen Forschung eigentlich ausgeschlossen ist. Als Leo die Angelegenheit näher untersucht, stößt er auf eine Serie grausiger Selbstmorde - und auf einen mächtigen Gegner, der vor nichts zurückschreckt, sein Geheimnis zu bewahren.

Folge 1

Dr. Leo Benedikt ist Polizeipsychologe. Er wird zu einem Einsatz gerufen, bei dem sein ehemaliger Patient Stefan Prader die restlichen Bewohner des Hauses bedroht. Benedikt hält ihn jedoch für psychisch stabil und lässt ihn erst einmal nicht abführen. In derselben Nacht wird jedoch eine junge Frau ermordet. Als danach Stefans Wohnung durchsucht wird, findet Leo dort eine Tablette mit einem mysteriösen Symbol. Es stellt sich heraus, dass diese Tablette der Schlüssel zur Aufdeckung einer Verschwörung ist, in die sogar Leos Ehefrau verwickelt sein könnte.

Folge 2

Die siebenjährige Schwester des kleinen Benjamin behauptet, dass ihr Bruder fast zum Opfer ihres gewalttätigen Vaters geworden sei. Dr. Leo Benedikt verdächtigt das kleine Mädchen jedoch schnell der Lüge, kann sich aber nicht erklären, wieso das Mädchen das tun sollte. Bei Dr. Dorothea Schubert lässt Leo unterdessen die gefundene Tablette untersuchen. Sie findet darin einen unbekannten Wirkstoff, der die Behandlung von psychischen Krankheiten revolutionieren könnte. Zwar freut sich Leo über diese Erkenntnis, ahnt jedoch gleichzeitig nicht, dass er unter genauer Beobachtung steht.

Folge 3

Die Juristin Anna Sedlacek engagiert sich im Kampf gegen die gesetzliche Privatisierung von Trinkwasser. Dabei legt sie sich mit mächtigen Gegenspielern an, die bisweilen nicht davor zurückschrecken, Gewalt anzuwenden. Dann kommt es eines Abends zum gewaltsamen Überfall auf Anna selbst. Angsterfüllt wendet sie sich fortan an Leo Benedikt. Gleichzeitig kommt es zu einer auffälligen Häufung von Selbstmorden. Leo vermutet dahinter ein Experiment. Seine Theorie wird dadurch gestützt, dass er und Miriam Karner bei der Erstbesichtigung eines Tatorts auf entsprechende Hinweise stoßen. Miriam begibt sich währenddessen in höchste Gefahr.

Folge 4

Leo bringt durch seine unnachgiebigen Nachforschungen seine Mitmenschen in Gefahr. Deshalb bringt er sämtliche Unterlagen zum „Fall Janus“ in ein geheimes Versteck, das ihm Cara besorgt hat. Gleichzeitig wird eine junge Studentin ermordet. Von dem Täter fehlt jede Spur, es lassen sich weder Zeugen, noch Tatwaffen, noch ein Motiv ausfindig machen. Zum letzten Mal wurde das Opfer in der Vorlesung von Professor David, einem Spezialist für Mordtheorien und Leos Mentor, gesehen. Als Leo noch nach einem potentiellen Zusammenhang sucht, gesteht ihm einer ihrer Kommilitonen den Mord. Jedoch liefert er keinerlei Beweise und so muss Leo sich selbst um die Beweismittel kümmern.

Folge 5

Cara bekommt in ihrem Büro Besuch vom Ehepaar Schmiedinger, das behauptet, Opfer eines Attentats geworden zu sein. Die beiden scheinen jedoch in ihrer eigenen Welt zu leben, denn Herr Schmiedinger hält sich für den Prinzen von Wales, während Frau Schmiedinger felsenfest davon überzeugt ist, seine Leibwächterin zu sein. Also bittet Cara Leo um Hilfe. Der ist erst einmal fasziniert von diesem seltenen Fall gemeinsamer Wahnvorstellungen. Dann geht es jedoch bald nur noch um die Frage, ob die beiden tatsächlich bedroht werden. Zu allem Überfluss beschließt Agnes auch noch, Leo die Wahrheit über sich zu erzählen. Ihr Plan wird jedoch durchkreuzt, als er sie mit einem verstörenden Fund überrascht.

Folge 6

Die Wiener Discothek „Bron“ wird zum Zielort eines Giftgasanschlags. Unter den Opfern befinden sich viele Verletzte und sogar Tote. Dazu gehört auch Cara Horvath. Leo Benedikt setzt hernach alles daran, den Täter und das Tatmittel zu finden. Gelänge ihm dies nicht, käme für Cara jede Hilfe zu spät.

Folge 7

Leo befindet sich immer noch auf der Jagd nach den Attentätern auf die Wiener Discothek „Bron“. Unterstützung bekommt er dabei von Konstantin. Leo ist davon überzeugt, dass die Organisation Janus hinter dem Anschlag steckt. Als die Situation um Cara immer bedrohlicher wird, wagt sich Leo schließlich ins Herz der Finsternis.

Details

  • Produktionsjahr:

    2013

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Land:

    Österreich