Inhalt

Er kommt aus der Spitzengastronomie, aber er sucht nach etwas anderem. Nach Wahrhaftigkeit, nach Sinn, nach seinen Wurzeln. Der junge Chefkoch Rudi Pichler begibt sich auf eine einzigartige Zeitreise in die Pongauer Nachkriegszeit und entdeckt worauf es wirklich ankommt: Familie, Zusammenhalt und – gutes Essen. Rudi kocht mit Leidenschaft in einem Haubenrestaurant, verzweifelt jedoch immer wieder an der Schnelllebigkeit und Hektik seines Alltags. Er sehnt sich nach Werten, die das Leben und seine Lebensmittel kostbar machen. So taucht er in das Jahr 1945 ein. Die deutsche Wehrmacht hat soeben kapituliert und die heimische Bevölkerung teilt mit den heimwärts ziehenden Soldatenströmen das Wenige, das ihr Überleben sichert. Auf dem Bauernhof der Familie Windhager hoffen die Mutter und ihre fünf verbliebenen Kinder inständig auf die Heimkehr des Vaters. Ein Stück Fleisch am Sonntag, ein Laib Brot und eine warme Stube – das sind für sie Besonderheiten – keine Selbstverständlichkeiten. Es wird geschlachtet, gewildert, Brot gebacken und im Holz gearbeitet. Aus den ursprünglichen Erfahrungen kreiert der Koch ein einzigartiges Menü, welches unsere traditionellen Wurzeln mit moderner Kochkunst vereint. Der Wert von Lebensmitteln, unsere kulturelle Identität, regionale Produzenten und ihre Philosophie, die Nachkriegszeit und ein junger Koch, der seine Wurzeln sucht - "Lehrling der Zeit" verbindet dies alles zu einer außergewöhnlichen Zeitreise.

Details

  • Produktionsjahr:

    2018

  • Kategorie:
  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Land:

    Österreich

Zugehörige Kollektionen