Inhalt

Auch in der dritten Staffel kommt das Rettungsteam des Medicopters an seine Grenzen. Bei einer Ballonfahrt macht der Crew die Luftverdrängung der Rotorblätter zu Schaffen, auch ein Bungeesprung fordert die Fähigkeiten der Luftrettung. Doch auch am Boden ist wieder einiges zu tun: Neben einer Geiselnahme in den Bergen und austretendem Gift gibt es für das Medicopter-Team alle Hände voll zu tun.

Irrfahrt am Himmel

Eine Ballonfahrt wird zum Alptraum: Erich Troger erleidet eine Herzattacke. Zwar kann er den Ballon gerade noch auf einer Wiese notlanden, stürzt dann aber bewusstlos aus dem Korb. Seine kleine Tochter Kathi schafft es nicht, den Ballon am Boden zu halten und steigt allein und verzweifelt wieder in die Luft. Die Rettung wird zum Kampf gegen die Zeit, denn der Ballon steigt und steigt....

Die Todesfalle

Stefan, Bernhard und Lasse haben sich einen gefährlichen Spielplatz ausgesucht - das Gelände einer stillgelegten Chemiefabrik. Einer der Buben wird in einer Halle eingesperrt, in der aus einem Fass giftiger und hochexplosiver Dampf austritt. Beim verzweifelten Versuch, durch ein Fenster ins Freie zu klettern, stürzt er ab und bleibt regungslos liegen. Die Medicopter-Crew startet eine lebensgefährliche Rettungsaktion.

Zwischen Leben und Tod

Hochzeit mit Hindernissen: Eva und Torsten wollen sich Das-Ja-Wort im freien Fall eines Bungee-Sprungs geben. Ein nicht eingerasteter Sicherungshaken und das wieder hochschleudernde Seil verletzen das Brautpaar schwer - Eva droht zu verbluten, da sie nicht geborgen werden kann. Die Rettung kann nur mehr aus der Luft kommen.

Die Feuertaufe

Die Mitglieder einer Sekte planen kollektiven Selbstmord. Beim Diebstahl von Sprengstoff wird ein Mitglied der Sekte von einem Wachsoldaten angeschossen. Währenddessen spitzt sich im Hauptquartier der Sekte, das inzwischen einem Minenfeld gleicht, die Lage zu: Eine Frau, die aus dem Ritual aussteigen wollte, kommt beinahe durch eine Tretmine ums Leben und die Zeitbombe, die alle in die Luft zu sprengen droht, tickt bereits..

Fahrt zur Hölle

Die Umweltaktivisten Achim, Sonja und Ronny geraten mit der Security einer Müllverbrennungsanlage in eine Auseinandersetzung, bei der Ronny verletzt wird. Die beiden anderen wollen sich dafür rächen, bringen sich durch eine Panne aber in tödliche Gefahr. Auf einem nicht stoppbaren Förderband festgeklemmt steuert Achim auf einen gigantischen Ofen zu. Für die alarmierten Retter vom Medicopter-Stützpunkt geht es um jede Sekunde.

Kidnapping

Der Medicopter in polizeilicher Mission: Der rachsüchtige Psychopath Edgar entführt mit zwei Komplizen die Tochter seiner ehemaligen Chefin und besteht darauf, dass das Lösegeld mit dem Helikopter geliefert werden soll. Mit zunehmender Dauer des Kidnappings wird Edgar sowohl für die Polizei, als auch für seine Komplizen immer unberechenbarer und gefährlicher...

Fehler im System

Eisiges Inferno im Stickstoffwerk - nach der Installation des neuen Betriebssystems in der Schaltzentrale eines Stickstoffwerks kommt es zu folgenschweren Kettenreaktionen: Es beginnt mit einer blinkenden Kontrollampe und dem Austritt von flüssigem Stickstoff. Ein Mechaniker wird verletzt, die Explosionsgefahr steigt. Für die Medicopter-Crew wird die Zeit, um Verletzte in Sicherheit zu bringen, immer knapper.

Gehetzt

Der als Waffenhändler und Zuhälter getarnte V-Mann Martin Bäumler ist einer Drogenaffäre auf der Spur. Mit einer brisanten Festplatte flüchtet er zusammen mit 'Callgirl' Jenny im Sportflugzeug, wird jedoch beschossen und stürzt in den Hochalpen ab. Der Medicopter birgt den verletzten Bäumler, muss jedoch Ralf und die unversehrte Jenny auf einer Hütte zurücklassen. Nach der Ermordung Bäumlers im Krankenhaus machen sich die Verbrecher auf die Suche nach der Festplatte, die nun Jenny hat. Eine mörderische Jagd beginnt.

Die rollende Bombe

Paul Wagner, ein Pyromane, bricht aus einer Nervenklinik aus, kapert einen Tanklastwagen und nimmt Kurs auf ein Kinderheim in der Umgebung. Die Polizei schafft es selbst mit Straßensperren nicht, Paul zu stoppen. Der Medicopter übernimmt die Verfolgung aus der Luft, wobei Karin sich abseilt und psychologisch auf Paul einzuwirken versucht. Als sie in Bedrängnis gerät, kommt ihr Ralf zu Hilfe. Paul gerät in Panik und zieht seine Waffe.

Todessprung

Die B-Crew des Medicopter muss den kleinen Sohn eines Hüttenwirtes in den Bergen suchen, der mit vier kleinen Welpen von zuhause geflohen ist, um sie vor dem Tod zu retten. Währenddessen wird die A-Crew von zwei in einer Wand hängenden Bergsteigern zu Hilfe gerufen. Da die Medicopter-Leute nach der Rettung noch zwei Kollegen aus der Wand holen müssen, lassen sie die beiden Bergsteiger auf einem Felsplateau zurück - nicht ahnend, dass die beiden einen erbitterten Konkurrenzkampf ums Überleben hinter sich haben..

Horror

Der verletzte Frauenmörder Kossak wird mit dem Medicopter vom Gefängnis in eine Klinik geflogen, aus der er in einem Sarg fliehen kann. Er macht sich auf die Suche nach Karin Thaler, die er schon während des Fluges als seinen Typ entdeckt hat, entführt sie und versteckt sich mit ihr in einem abbruchreifen ehemaligen Hotel. Durch Zufall entdeckt Jenny Karins Auto vor dem Hotel. Beide Medicopter-Crews machen sich auf, um Karin vor einem grausamen Tod zu retten.

Bodenlos

Die kleine Anita bricht sich beim Spielen mit dem 20-jährigen, geistig behinderten Holger ein Bein. Als die Medicopter-Crew sie ins Krankenhaus gebracht hat, lassen die Dorfbewohner ihren Vermutungen über Holgers Interesse an Anita freien Lauf. Eine förmliche Hetzjagd auf den Jungen beginnt, vor der er sich in eine Materialgondel flüchtet, welche die Dorfbewohner eine Nacht lang über einem Abgrund hängen lassen. Erst als sie sehen, dass Holger verletzt ist, rufen sie den Medicopter. Der Junge will jedoch niemanden an sich heranlassen.

Corrers Rache

Correr, ein totgeglaubtes Mafiamitglied, will sich an dem Kronzeugen Kaminsky und der Medicopter, Crew, die damals ein Attentat von Correr an Kaminsky verhindert hat, rächen. Kaminsky wird Opfer einer Autobombe und warnt vor seinem Tod noch die Medicopter-Leute vor Correr, die jedoch diese Warnung erst ernst nehmen, als Lüdwitz nur knapp einem Brandanschlag entgeht. Die Crew flüchtet mit ihren Kindern auf eine Berghütte. Correr ist ihnen jedoch auf den Fersen und zündet nachts die Hütte an.

Details

  • Produktionsjahr:

    2000

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    16+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Land:

    Österreich

    Deutschland