Inhalt

Die Stadt Pripyat liegt fünf Kilometer neben dem Atomkraftwerk Tschernobyl. 50.000 Menschen haben hier bis 1986 gelebt. Heute ist Pripyat eine von der Miliz schwer bewachte und hoch kontaminierte Geisterstadt inmitten der radioaktiv verseuchten Zone, die von der Ukraine bis tief nach Weißrußland reicht. Wer in die Zone will, braucht spezielle Genehmigungen, und wer sie verlassen möchte, wird einem dosimetrischen Check unterzogen.

Details

  • Produktionsjahr:

    1999

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    Russisch

  • Untertitelsprache:

    Deutsch

  • Land:

    Österreich

Auszeichnungen

Diagonale 1999
Europäischer Filmpreis 1999
International Documentary Association 2001

Zugehörige Kollektionen