Inhalt

Ein Mordfall im Umfeld eines Jugendzentrums, der Tod eines passionierten Geo-Cachers, die große Frage der Schuld und ein neuer Cop – in 16 neuen Fällen haben die Ermittler/innen wieder alle Hände voll zu tun. Für prominente Verstärkung ist gesorgt, wenn Ex-„Soko Kitzbühel“-Cop Andreas Kiendl in dieser Staffel erstmals auf On-Air-Spurensuche geht.

Graues Leben

Der 18-jährige Willi Hoffmann wird erstochen am Donauufer gefunden. Von Louis, einem Skater, erfährt die Soko, dass der Tote der Freund seiner Schwester Helena war. Beide haben Willi zuletzt im Jugendzentrum gesehen. Die gemeinsame Gang war nicht nur in kleinere Gaunereien verwickelt, sondern auch im Clinch mit einer anderen radikaleren Gruppe, angeführt von Alex Gruber. Just seine Fingerabdrücke sind auf Willis Jacke. Doch was hat Andi Trunk, Leiter des Jugendzentrums, mit der Sache zu tun? Er scheint etwas zu verschweigen. Und unsere Cops müssen feststellen: Es ist nichts, wie es scheint.

Schatzsuche

Im schönen Sölktal wird die Leiche von Toni Stock gefunden. Der passionierte Geo-Cacher wurde erschlagen und von Lissy Schneider, die gerade selbst beim Cachen war, in einer Höhle entdeckt. Auf Tonis Handy sind Fotos, die ihn sehr vertraut mit einer jungen Frau zeigen. Es ist Eva Nusser, die erst seit kurzem ins Haus ihres toten Vaters zurückgezogen ist. Zur Tatzeit will sie das Haus aufgeräumt haben und mit Caching hatte sie nichts am Hut. Umso mehr aber David Lachinger, Verfasser des Caches und Tonis Konkurrent. Simon und Carl tauchen ein in die eigenwillige Welt des Geo-Cachings - und machen so manch merkwürdigen Fund.

Schuld

Im Hof eines Wiener Gemeindebaus wird der vierzehnjährige Adam Posch von einem Blumentopf am Kopf tödlich getroffen. Ein Unfall ist auszuschließen, der Topf muss geworfen worden sein. Rasch kommt Hausmeister Mario Grahammer in den Kreis der Verdächtigen, denn Adams Mutter Nadja, der er immer tatkräftig zur Seite stand, hat ihn abgewiesen. Dann ist da noch eine Nachbarin, die sich anonym über Adam beschwert hat, und Lisa Schneider, die Schulkollegin, mit der er am Schulhof Streit hatte. Unsere Cops finden bald heraus, dass das Opfer ein zutiefst einsamer Jugendlicher war.

Angeltrip

Es soll ein lustiger Angelausflug werden: Henriette ist schon am Wolfgangsee, am Tag darauf sollen Penny und Franziska dazustoßen. In der Frühstückspension findet zur gleichen Zeit ein etwas sonderbares Eso-Seminar statt. Henriette wacht nachts auf - und hat üble Halluzinationen. Liegt es am Tee, den sie abends getrunken hat? Und ist die junge Frau, die mit Schaum vor dem Mund um ihr Leben ringt, echt, oder Teil der Vision? Am nächsten Morgen ist die Frau verschwunden. Abgereist, erklären die Seminarteilnehmer und um Dr. Helmreich. Doch Henriette ahnt, dass da mehr dahinter ist. Und aus dem Angelwochenende wird für die Soko-Damen ein Mordfall.

Freier Fall

Morgenstund’ hat bekanntlich Gold im Mund. Doch: Als Penny und Franziska gemeinsam im Park joggen, fällt ganz in der Nähe ein Schuss. Am Dach eines leerstehenden Hauses zielt ein Bub auf ein Mädchen. Franziska schafft es gerade noch, das „Soko“-Team per Videocall zu alarmieren, bevor Fabian sie mit der Waffe bedroht und zwingt, das Handy wegzulegen. Penny und Franziska verwickeln die beiden Teenies ins Gespräch: Sie kommen von einer Party, haben viel getrunken und erinnern sich an nichts. Blackout. Und: Der beste Freund Paul ist tot. Von ihrer Schuld überzeugt planen die beiden den gemeinsamen Freitod. Im Wettlauf gegen die Zeit fühlen die Cops den Partygästen auf den Zahn, rekonstruieren die Geschehnisse der vergangenen Nacht und stoßen dabei auf Drogen, ein Sex-Video und zahlreiche Ungereimtheiten.

Das Phantom

Jonas Wiebeck wird in seinem Haus erstochen. Zunächst deutet alles auf einen Einbruch hin: Laptop, Handy und Geldtasche sind verschwunden. Nur Einbruchspuren gibt es keine. Dafür sind im ganzen Haus Kameras installiert, leider fehlen die SD-Karten. Nachbarn sagen aus, dass ein Obdachloser immer wieder das Haus beobachtet hat. Und bei den Fingerabdrücken landet Wohlfahrt einen Treffer: Gerhard Smink, vorbestraft wegen mehrerer Eigentumsdelikte. Am Dachboden finden die Ermittler eine Schlafnische. Wollte hier jemand Jonas Wiebeck gezielt einschüchtern oder ausspionieren? Julia, die Freundin des Opfers, will von all dem offenbar nichts mitbekommen haben. Die Ermittler stehen vor einem Rätsel: Wer hat ein Motiv für den Mord?

Die Ballade von Franz und Franzi

Am Donaukanal liegt ein toter Obdachloser: Kein Unbekannter in der Gegend, denn er hat sich öfter geprügelt, auch in der Mordnacht. Der Kontrahent streitet die Schlägerei nicht ab, aber den Mord. Franziska unterrichtet in der Gerichtsmedizin ihre Studenten, als sie bei der Obduktion des Toten in der Luftröhre eine Kapsel mit einer filigranen blauen Papierblume findet. Schickt hier jemand mittels Leichen Liebes-Botschaften? Als im Magen einer toten Prostituierten ein Teil einer Partitur von Franziska gefunden wird, bestätigt sich der Verdacht. Das Team konzentriert sich auf Franziskas Umfeld.

Full House

Unsere Cops under cover im Casino in Graz: Der Plan ist, Boris Brigadin auflaufen zu lassen, Menschen-, Waffen- und Drogenhändler im großen Stil. Mit Hilfe des Bankers seines Vertrauens, der sich zwei Millionen auf die Seite geschafft hat und jetzt um sein Leben bangt. Die Soko verspricht ihm Schutz und Zeugenschutzprogramm. Was sie allerdings nicht wissen, auch ein verdeckter Ermittler ist an Brigadin und seinen Leuten dran. Und dann gerät alles außer Kontrolle. Während des Einsatzes kommt es zu einem Raubüberfall, es gibt zwei Tote. Ein Zufall? Wer hat das Treffen verraten?

Der Geist in der Maschine

Im Ars Electronica Center in Linz wird die Leiche von Josef Prickl gefunden. Laut Logbuch waren der Gebäudereiniger Olaf Blom und Josefs Forschungs- und Arbeitskollege Tarik Mahler zur Tatzeit im AEC. Doch Tarik hat seinen Buzzer Suki Kaur geborgt und war selbst zum Todeszeitpunkt in einem Meeting mit Gastprofessor Asbaeck. Scheint so, als ob Suki die letzte war, die Josef lebend gesehen hat, denn laut Aufzeichnung der Arbeitsroute war Olaf zum Zeitpunkt des Stromausfalls am anderen Ende des Hauses. Wer war es also, der mittels Manipulation den für Josef tödlichen Stromstoß bewusst ausgelöst hat? Suki könnte Licht in die Sache bringen, doch trotz intensiver Suche bleibt sie verschwunden.

Puzzle

Carl, Penny und Simon sind beim Blutspenden, als in dem Bürogebäude plötzlich Schüsse fallen. Panik bricht aus. Handelt es sich hier um einen Amoklauf und wo ist der Schütze? Unsere Cops haben nur Sekunden, um zu entscheiden, ob sie auf die Cobra warten oder unbewaffnet eingreifen. Sie teilen sich auf und Carl findet die angeschossene Sachbearbeiterin Tina Licht. Er weist ihre Kollegin an, ihr einen Druckverband anzulegen, trotzdem stirbt sie. Maximilian Strobl wird indes überwältigt, ist aber ein harmloser Mitarbeiter des Amtes, der sich zum Schutz eine Schreckschusspistole zugelegt hat.

Das Versprechen

In einem Abbruchhaus wird Ausreißerin Nicole Kofler Zeugin eines kaltblütigen Mordes und gerät nun selbst ins Visier des Verbrechers. Denn: sie soll im Prozess gegen den Schwerkriminellen Haidinger aussagen. Ihr Schutz hat oberste Priorität, doch kurz vor dem Prozess wird ihr Versteck entdeckt. Während Wolf und Simon auf Anweisung des Staatsanwalts Seiler ihre Ermittlungen darauf konzentrieren, herauszufinden, wie Haidingers Gehilfen von dem geheimen Ort erfahren konnten, beginnt für Penny und Carl ein nervenaufreibendes Katz- und Mausspiel. Um Nicole vor den Verfolgern in Sicherheit zu bringen, flüchten sie mit ihrem Schützling aus Wien. Die Verbindung zur Wache kappen die Cops, aus Sorge, geortet werden zu können.

Wien sehen und sterben

Als Abschluss der Tour "Das sündige Wien" besucht die Fremdenführerin Lisa Tomaschek mit den Teilnehmern einen Heurigen. Wenig später wird sie erstochen. Thorsten Wehrmann ist verdächtig. Er hat bereits einmal an der Tour teilgenommen und verbrachte anschließend eine heiße Nacht mit Lisa. Hat er sie aus Wut erstochen, weil sie ihn diesmal abblitzen ließ? Vor Ort werden alle befragt und auf Spuren untersucht. Doch ein Tour-Teilnehmer fehlt. Er ist mit einem Taxi verschwunden und wollte partout nicht fotografiert werden. Streit hatte Lisa auch mit ihrem ehemaligen Ausbilder und Vorstand der Wiener Fremdenführer Andy Losenstein, der sich an ihrem Konzept störte, das auf kostenlosen Führungen basiert. Als unsere Cops hinter Lisas sündiges Spiel kommen, schließt sich der Kreis der Verdächtigen.

Alte Wunden

Die Soko überwacht zwei Köpfe eines Ecstasy-Verteilerrings. Es gibt ein Treffen in Carnuntum. Dabei kommt es zum Schusswechsel. Ein Verbrecher wird schwer verletzt, der andere stirbt. Looshammer, verdeckter Ermittler vom Drogendezernat, wird angeschossen. Sein Partner Dutzler bleibt unversehrt, kippt dann aber plötzlich tot um. Wie sich später herausstellt, wurde er mit Rizin vergiftet. Dutzler stammt ursprünglich aus der Gegend und war erst vor einigen Wochen nach jahrelanger Funkstille wieder in Kontakt mit den Einheimischen. Welches Geheimnis verbirgt sich in der Vergangenheit dieser Menschen - und wer wollte sich so grausam an Konrad Dutzler rächen?

Mannschaftsgeist

Larissa Seiwald, Fußball-Ausnahmetalent und erst kurz Spielerin eines Erstliga-Vereins, wird tot in der Nähe ihres Internats aufgefunden. Alle Fußballerinnen werden befragt. Kira kristallisiert sich schnell als Teamleaderin heraus. Sie hat ein nicht sehr schmeichelhaftes Video über Larissa ins Netz gestellt, ihrer Meinung nach nur als Werbung für den Sport. Nach Becks Obduktion steht fest: Die Tote wurde einem grausamen Aufnahmeritual unterzogen. Das Team gibt zu, dass sie zwar eklige Sachen essen und Wodka trinken musste, doch Larissa habe das Ritual abgebrochen, wollte allein an die frische Luft. Wer von den Mädchen hat ihr danach die brutalen Verletzungen zugefügt, und ihr den Alkohol gewaltsam eingeflößt? Und wieso war die Trainerin die Letzte, die Larissa angerufen hat, bevor sie starb?

Auf Abwegen

Fabian Fürst wird auf dem Pilgerweg in Mariazell erschlagen. Das Opfer hat sich in letzter Zeit einige Feinde gemacht und kurz vor seinem Tod hatte Fürst eine Schlägerei mit Julian Spiess, einem weiteren Wallfahrer. Auf die unbegründete Kündigung seiner Angestellten Felicitas Ambros folgte ebenfalls eine tatkräftige Auseinandersetzung. Grund genug, ihren Ex-Chef ums Eck zu bringen? Ihr Alibi ist schwach. Jenes von Spiess wiederum wasserfest. Auch mit einem radikal christlichen Einheimischen gab es Streit. Und dessen Haushälterin Mimi hält den verwirrten Christian Sevelda und unsere Cops ganz schön in Schach.

Alles Fassade

Die Prostituierte Sofia Zauner wird durch einen Stromschlag in der Badewanne getötet. Seit sechs Monaten führt Felicity Gruber gemeinsam mit Bezirksvorsteher Detlef Höss und anderen Eigentümern einen Kreuzzug gegen das Bordell in ihrem Grätzl. Dazu gehörten neben Unterschriftaktionen auch Vandalismus und Stürmung des Hauses. Könnte die Anwohnerin und Bordellgegenerin auch etwas mit dem Mord zu tun haben? Sofias Kollegin Sherry kann auf den Videobändern des Bordells zwei Personen identifizieren. Eine verlorene Zündholzschachtel verrät die Identität jenes Freiers, der in der Mordnacht im Bordell war. Es ist Stevie Gruber, Felicitas Gatte. Laut Wohlfahrts Abgleich der Fußabdrücke hat sicher noch ein weiterer Unbekannter in Sofias Zimmer aufgehalten.

Details

  • Produktionsjahr:

    2020

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    12+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Land:

    Österreich