Inhalt

Mit menschlichen Abgründen, tödlichen Geheimnissen und brisanten Informationen bekommen es Andreas Kiendl, Stefan Jürgens, Lilian Klebow, Brigitte Kren, Maria Happel und Helmut Bohatsch in der 16. Staffel zu tun.

Klassenkampf

Im Museum für Arbeit in Steyr wird eine wertvolle Erstausgabe gestohlen: "Das Kapital" von Karl Marx. Der Einbrecher liegt mit eingeschlagenem Schädel im Garten. Es handelt sich um Milo Pavlovic, ein bulgarischer Arbeiter. Doch wer war sein Komplize oder Auftraggeber und wo ist das wertvolle Exponat? Die Soko dringt tief ein in den Sumpf der modernen Arbeitswelt, in dem Unternehmer, Subunternehmer und Arbeitnehmer in einem Geflecht von Knebelverträgen und gegenseitigen Abhängigkeiten miteinander verbunden sind.

Männlich, ledig, unbefriedigt

Christoph Mölker, Leitfigur einer fragwürdigen misogynen, gewaltverherrlichenden Bewegung, wird schwer verletzt in seiner Wohnung gefunden. Eine Spur führt zu einer Influencerin, die nach einem heftigen Streit im Netz vergewaltigt wurde. Ein Racheakt? Und was hat es mit Nick Horny auf sich, ein selbsternannter Aufreißberater, aber eigentlich Stalker und Frauenhasser? Die Ermittlungen führen unsere Cops in eine erschreckende Parallelgesellschaft, in der Frauen nichts wert sind und Männer alle Rechte zu haben glauben.

Brandherd

Eine Obdachlose wurde grausam ermordet: Während sie auf einer Parkbank schlief, hat sie der Täter mit Benzin übergossen und angezündet. Eine Zeugenaussage führt unser Team zu Marco Höller, bekannt dafür, die Notlage solcher Frauen auszunützen. Doch dann folgt ein weiterer Anschlag auf einen Obdachlosen, und die beiden Täter sind keine Unbekannten. Vieles scheint unklar in diesem Fall, und die Cops der SOKO DONAU stoßen bei ihrer Recherche auf menschliche Abgründe.

Gastfreundschaft

Eigentlich will Klaus nur seine Tante in der Steiermark besuchen, doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Wirt Hans Stanzl wird in seinem Gasthaus tot aufgefunden. Es gibt Kampfspuren, doch gestorben ist er an Herz-Kreislauf-Versagen, ausgelöst durch eine Überdosis Schlafmittel. Was wissen Stanzls Freunde, die regelmäßig am Stammtisch saßen? Was ist mit seiner Familie? Auch hier dürfte nicht alles so gelaufen sein, wie es Witwe und Sohn unseren Polizisten weismachen wollen. Und was ist dran an den Gerüchten um hohe Schulden? Hinter der steirischen Idylle verbergen sich tödliche Geheimnisse.

Mann ohne Eigenschaften

Als der Mitarbeiter der Buchhandlung von der Polizei abgeführt wird, glaubt sein Chef noch an einen Irrtum. Doch als der Mann vor den Augen seiner Anwältin und unserer Cops erschossen wird, wird klar, dass hier mehr dahintersteckt. Doch die Ermittlungen gestalten sich schwierig, denn bis vor sechs Monaten gibt es keine Spur vom Ermordeten, es scheint, als hätte er nie existiert. Weder Behörden noch das Netz geben einen Hinweis auf die Identität des Mannes...

Spurlos

Hannas verzweifelte Nachricht auf ihrer Mailbox ist das letzte, was Julia Wagner von ihrer 16-jährigen Tochter hört. Scheinbar wurde das Mädchen überfallen und in einen Kofferraum gesperrt, irgendwo in Graz. Offenbar war Hanna auf der Suche nach ihrem Vater, den sie nie kennengelernt hat. Doch Florian Brandl, der von der Existenz seines Kindes nichts wusste, hat ein Alibi. Die Uhr tickt, denn Hanna scheint schwer verletzt zu sein. Das Soko Donau-Team stürzt sich in einen Kampf gegen die Zeit.

Böser Geist

Wilma Peschek, Richterin im Ruhestand, wird in ihrem Haus brutal mit einer Lampe erschlagen. Ihre Haushälterin, die psychisch angeschlagene Mariann Szabo, die seit drei Jahren bei ihr lebt, bricht beim Fund der Leiche ihrer Gönnerin zusammen. Bei ihren Ermittlungen stoßen unsere Cops nicht nur auf eine sehr merkwürdige Familie, sondern auch auf einen charismatischen Physiotherapeuten, dessen Wege sich mit denen der Ermordeten auch in der Vergangenheit schon gekreuzt haben.

Das Rätsel

Ein Alptraum: Auf einem Parkplatz wurde eine Familie hingerichtet. Nur die Tochter kann entkommen, sie wird schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht und ist nicht vernehmungsfähig. Wer konnte etwas haben gegen diese nette Familie? Die Leitgebs hatten ihren jährlichen Sommerurlaub in der Steiermark verbracht, wollten wandern und schwimmen gehen und die Ferien genießen, und dann diese schreckliche Hinrichtung. Doch bei näherer Recherche zeigt sich, dass es auch in dieser Familie Abgründe gab. Und dass der freundliche Familienvater, Herr Leitgeb, seit Monaten ohne Job war und hohe Schulden hatte, offenbar ohne dass die Familie etwas ahnte.

Grenzenlos

Ines Messner wird ermordet in der Klosterneuburger Au aufgefunden, getötet durch einen Genickbruch. Schnell wird klar, wen die Soko vor sich hat: die junge Frau konnte die Abschiebung eines Asylwerbers durch ihre Weigerung, im Flugzeug Platz zu nehmen, verhindern. Ihr Video wurde im Netz zigtausend Mal geteilt, Ines stand dafür ein Strafverfahren und eine Millionenklage bevor. Ein Racheakt? Oder doch Tat eines Stalkers? Ein schwieriger Fall für unsere Cops.

Ewiges Leben

Der bekannte Gerontologe Guido Grünwald wird von seinem Geschäftspartner Walter Zirner ermordet im Wohnzimmer seiner Villa aufgefunden. Den Cyberangriff mit Datenklau bei "GZ Research" schreibt Zirner dem Konkurrenzunternehmen unter Alexander Bernstein zu, dessen Assistentin Kira Kudenko zuvor für Grünwald tätig war. Grünwalds jetzige Mitarbeiterin Romana Stiegler ist verschwunden. Könnte sie etwas mit seinem Tod zu tun haben?

Zivilcourage

Der erst seit drei Monaten in Wien lebende Lukas Deinhofer wird am helllichten Tag vor einen LKW gestoßen und stirbt. Ein Unfall ist ausgeschlossen, die Tat wurde zwar von Umstehenden bemerkt, die Täterbeschreibung lässt aber zu wünschen übrig. Der unauffällige 40-jährige hatte weder eine Beziehung noch nennenswerte soziale Kontakte, er galt als Einzelgänger. Doch dann werden dutzende Fotos von Kindern auf seinem Handy gefunden, besonders ein Knabe schien es ihm angetan zu haben. War Deinhofer ein Pädophiler? Oder geht es doch um etwas ganz anderes?

Vendetta

In der Villa des Badener Rechtsanwalts Bruno Hödl werden drei Leichen gefunden, offenbar mit Wein vergiftet. Der Hausherr, der alle eingeladen hatte, bleibt vorerst verschwunden. War er es, der seine Freunde auf dem Gewissen hat und deshalb nicht auffindbar ist? Oder Dr. Meiers Tochter Antonia, mit krimineller Vergangenheit und einem schwachen Alibi, die es in Kauf nahm, drei Menschen zu ermorden, um an ihr fettes Erbe zu gelangen? Doch dann taucht Hödl auf.

Falsche Signale

Die 13-jährige Rosa Weissenbacher aus Linz wird in einem Wiener Hotel tot aufgefunden. Vom Mann, der sich unter falschem Namen eingemietet und das Zimmer bar bezahlt hat, fehlt jede Spur. Die Obduktion zeigte, dass das junge Mädchen vor ihrem Tod Sex hatte und bei einem Sturz tödlich verletzt wurde. Unsere Cops ermitteln und tauchen ein in die verstörende Welt des Cybergroomings.

Alter Ego

Der Fabrikant Ludwig Winkler wird durch einen Schlag auf den Kopf schwer verletzt. Am Tatort gibt es eine verblüffende Erkenntnis: Winkler und Wohlfahrt gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Unsere Cops fassen einen ungewöhnlichen Plan: Wohlfahrt wird in die Rolle des Opfers schlüpfen, um auf diesem Weg herauszufinden, wer ihm nach dem Leben trachtet. Ein höchst gefährliches Unterfangen…

Die letzte Party

Eine Gartenparty, fröhliche junge Menschen, Musik, Alkohol - und eine Leiche. Die junge Gastgeberin liegt tot im Garten. Alles deutet auf den misanthropen Nachbarn hin: ehemaliger Militarist, Waffennarr, Einzelgänger. Offenbar haben Marie und ihre Gäste seine Beschwerden über die Lautstärke gar nicht ernst genommen. Doch dann nimmt der Fall eine überraschende Wendung…

Ausgetrickst

In einem Nobelhotel im idyllischen Bad Ischl wird ein Mann erschossen. Unsere Cops finden nicht nur heraus, dass er hier unter falschem Namen eingecheckt hat, sondern auch, dass er einem höchst lukrativen Geschäft nachging: Mit dem "Enkeltrick" und einer falschen Sanitäteruniform hat er älteren Menschen viel Geld entlockt. Vielleicht zu viel…