Inhalt

Hauptkommissarin Karin Kofler und ihr Kollege Andreas Blitz sind ein eingespieltes Team. Gemeinsam klären sie ungewöhnliche und komplizierte Mordfälle auf, die sie oft in die exklusivsten Kreise der Kitzbüheler Gesellschaft führen. Unterstützt werden sie dabei von Karins Vater Hannes, der im Ort das renommierte Gasthaus "Pochlarner Stuben" leitet und über einen ebenso ausgeprägten kriminalistischen Spürsinn verfügt wie seine Tochter. Auch die Gräfin Schönberg, eine gute Freundin des Hauses, mischt in den Ermittlungen mit und erweist sich mit ihren guten Kontakten und ihrer detektivischen Ader oft als wertvolle Hilfe.

Feindliche Übernahme

Mit seinem Privatjet ist der Konzernbesitzer Bob Snyder, Eigentümer der stark expandierenden "Snyder Fruit Company", in Tirol eingetroffen. Er plant die feindliche Übernahme der Supermarkt-Kette von Herbert Hofmann, der die Vertriebswege kontrolliert. Als Hofmann Snyders Vorhaben platzen lässt, wird er auf einer eigens für ihn gesperrten Piste - bevor sein Leibwächter, Klaus Fischer, eingreifen kann - von einer Pistenraupe überrollt. Ist Bob Snyder zuzutrauen, einen Mord beauftragt zu haben?

Tödliches Schweigen

Bei einem Snowboard-Rennen, an dem auch die Rivalinnen Conny Stranzl und Elke Obermeier teilnehmen, kommt Elke zu Sturz und wird von dem Arzt Dr. Martin Kraus sofort medizinisch versorgt. Stunden später ist nicht nur Elke, sondern auch der Arzt tot. Wie die Gerichtsmedizinerin Dr. Haller feststellt, wurde Dr. Kraus mit einem Snowboard erschlagen. Bei ihren Recherchen stoßen Karin und Andreas auf dunkle Punkte in der Vergangenheit des Mordopfers, von denen beinahe alle aus seinem Bekanntenkreis betroffen sind.

Die letzte Fahrt

Hansjörg Aue und seinen Söhnen Patrick, dem Juniorchef der Liftgesellschaft, und Harald, einem Hotelbesitzer, wird Patrick am nächsten Morgen tot aufgefunden. Erfroren im Sessellift auf der Fahrt ins Tal. Nicht nur Patricks Vater und sein Bruder, auch dessen Schwägerin Belinda und der beleumundete Honorarkonsul Edwin Gartner, geraten unter Mordverdacht. Hannes und die Gräfin, die auf eigene Faust ermitteln, müssen erfahren, wie man sich im Sessellift fühlt, wenn dieser nächtens in eisiger Kälte plötzlich stoppt ...

Magischer Mord

Galavorstellung bei einem Magiertreffen in Kitzbühel, die der Mental-Magier Henrik van Huisen und der Großillusionist Apolonio Barnas bestreiten, findet die Ehefrau von Barnas am Höhepunkt eines Zaubertricks den Tod. Bei ihren Ermittlungen durchforsten Karin und Andreas die berufliche Vergangenheit der beiden Magier und die privaten Beziehungen zwischen dem Opfer, Caroline Ritter, die Assistentin von Barnas, und den beiden Zauberern. Ein geheimnisvoller Hotelgast sorgt zusätzlich für Verwirrung.

Der Lodenkönig

Unmittelbar nach seiner Geburtstagsfeier wird der Lodenmode-Industrielle Alois König im Wald erschossen. Könnte das Mordmotiv in einem Fall von Betriebsspionage zu finden sein, auf den Andreas und Karin bald stoßen? Oder hatte die Täterin oder der Täter ein anderes Motiv?

Blumen für die Diva

Bei Außenaufnahmen zu einem indischen Film-Melodram Marke "Bollywood" in den Tiroler Bergen wird Peter Wagner - mit seinem Geschäftspartner Werner Lössel, für die Spezialeffekte verantowrtlich - Opfer eines Mordanschlages. Für die SOKO Kitzbühel stellt sich die Frage, ob der Anschlag tatsächlich Wagner gegolten hat, oder ob er das Opfer einer Verwechslung wurde. Hat der Anschlag vielleicht sogar, der Hauptdarstellerin, Rima Lagou, gegolten?

Klinisch getestet

Nach einem schweren Unfall ist der Motorrad-Rennfahrer Gregor Hallwachs teilweise gelähmt. Nun ist er Mitbesitzer eines Unternehmens, das sich der Erforschung von Methoden zur Heilung von Rückenmarksverletzungen verschrieben hat. Seine Frau, die Neurologin Eva Hallwachs, hat bereits erfolgreich erste klinische Tests an Menschen mit einem von ihr entwickelten Medikament durchgeführt. Ein Börsegang der Firma ist geplant ...

Mörderische Schnitzeljagd

Während ihrer Geocaching-Schatzsuche - einer Art von Abenteuerspiel für GPS- und Internet-Benutzer - machen die beiden Freunde Moritz Berger und Hans Salter einen grausigen Fund: Die Leiche einer unbekannten Frau. Beinahe gleichzeitig hat Gräfin Schönberg mit Unterstützung des Adventure-Tours-Veranstalters Benjamin Maier eine "altmodische" Benefiz-Schnitzeljagd organisiert, die zu Gunsten der Waisenhausstiftung einer reichen Argentinierin, stattfindet.

Nachricht vom Tod

Spät in der Nacht hat Mariette Renner, die Frau des Kaufhausketten-Besitzers Ralf Renner, die gemeinsame Villa in Kitzbühel verlassen. Dem Taxifahrer hat die sichtlich erregte Frau kein klares Fahrtziel genannt und ist mitten in einem einsamen Waldstück ausgestiegen. Kurze Zeit später findet sie der wartende Taxifahrer tot auf. In ihrer Handtasche entdeckt die Soko einen Drohbrief: "Deine Zeit ist abgelaufen. Zu Mariä Himmelfahrt bist du tot!"

Mord aus der Luft

Am Tag nach einer Konkurrenz des Modellflug-Clubs "Ikarus" wird der Club-Präsident Stefan Hartmann beim Mountainbiken ermordet. Die Mordwaffe: Ein mit einer Minibombe bestückter Modell-Helikopter. Des Mordes verdächtig sind für die SOKO Kitzbühel in erster Linie Club-Mitglieder. Waren es private Motive, die zur Tat führten, oder die Rivalität um sündteure Sammelobjekte unter fanatischen Modellbauern?

Schmuckstücke

Als die Gräfin Schönberg - begleitet von Hannes - beim Kitzbüheler Juwelier Molnar ihr umgearbeitetes Collier abholen will, finden die beiden Molnar tot auf. Erschlagen. Während Karin und Andreas zunächst vermuten, dass der Juwelier von einem Kunden ermordet wurde, bringt sie seine Frau Elena auf die Spur des Reinigungsmannes Wasilewski. Wasilewski war dem Juwelier von der Reinigungsfirma des zwielichtigen Eric Kastner vermittelt worden, der früher im Rotlichtmilieu tätig war.

Die Karibik-Connection

In Kitzbühel findet ein Treffen statt, das einem geplanten Hotelprojekt gilt. Teilnehmer sind Hans La Blanche, der dieses Projekt auf der Karibikinsel St. Jacobs über eine Firmenkonstruktion vorantreibt; weiters Carl Prinz von Autsassen, ein entfernter Neffe der Gräfin Schönberg, und die elsässische Weingutbesitzerin Michelle Mulheim. Beide haben ebenfalls reichlich Geld in das Projekt gesteckt. Francis Newhouse will das Projekt zum Scheitern bringen und bezahlt das mit seinem Leben ...

Das andere Gesicht

In einem Hotel wird die Angestellte Claudia Burger in einer Wanne des Kurbereichs tot aufgefunden. Kurz vor ihrer Ermordung hatte die ehrgeizige junge Frau eine Auseinandersetzung mit Monika Neumann, der Hoteldirektorin. Aber auch der Animateur, Tim Angerer, die Kosmetikerin, Jennifer Raich, und der Masseur, Stefan Stanek, gehören für die SOKO zu den möglichen Tätern. Die merkwürdige Verhaltensweise der Hoteldirektorin bringen Andreas und Karin auf die richtige Spur ...

Tödliche Trugbilder - Teil 1

Im prachtvollen "Spanischen Saal" des Schlosses Ambras, wird eine große Ausstellung mit Werken des international erfolgreichen Malers Franz Faber vorbereitet. Während Karin auf Bitten der Gräfin die Sicherheitseinrichtungen prüft, trifft die Nachricht ein, dass Stefan Kerbler, der Galerist, der Faber vertritt, tot aufgefunden wurde. Fast gleichzeitig wird bei einem spektakulären Überfall das Bild Fabers geraubt, das das Glanzstück der Ausstellung sein sollte.

Tödliche Trugbilder - Teil 2

Der Fall ist besonders verwirrend, als schon einmal ein Faber-Bild im Mittelpunkt eines Versicherungsbetruges stand. Damals wurde um ein hohes Lösegeld eine ausgezeichnete Fälschung statt des gestohlenen Originals zurückgegeben. Und auch damals war der Versicherer Paul Kran in den Fall verwickelt, ebenso wie Eva Rieper, die als Agentin von Paul Krans Rückversicherung in Kitzbühel auftaucht. Will sie wirklich nur verhindern, ein zweites Mal in einem raffinierten Spiel mit Original und Fälschung zu unterliegen?

Details

  • Produktionsjahr:

    2005

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    12+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Land:

    Österreich