Inhalt

Von der aufstrebenden Linzer Technikbranche bis ins Obdachlosenmilieu, zwischen Zeugenschutzprogramm und Serienkillerfahndung: In 13 grenzüberschreitenden Fällen ermittelt das österreichisch-deutsche Team des Polizeikooperationszentrums „SOKO Linz“ um Katharina Stemberger (als erfahrene und resolute Chefinspektorin Johanna „Joe“ Haizinger) und Daniel Gawlowski (als ruhiger und bedachter Kriminalhauptkommissar Ben Halberg) in der modern-urbanen oberösterreichischen Hauptstadt.

Judas

Die junge Elena Adamski, die tot in ihrer Wohnung aufgefunden wird, hat im Rahmen des Zeugenschutzprogrammes unter einer Tarnidentität in Linz gelebt, nachdem sie einen Schlepperring auffliegen hat lassen. Im Fokus der Ermittlungen von Joe und Ben steht zunächst der Zeugenschützer aus München, der in der Tatnacht vor Ort gesehen wurde. Ist ihm jemand aus München gefolgt? Oder hatte der Mann ein ganz privates Motiv, Elena umzubringen? Doch auch die Nachbarsfamilie hat über Elenas wahre Identität Bescheid gewusst - und wollte dieses Wissen an die Schlepperbande verkaufen, gegen die Elena ausgesagt hat.

Wir kennen dich

Ein Kunstprojekt, das die öffentliche Überwachung zum Thema hat, sorgt in Linz für Aussehen. Erst recht als der Künstler Ali Houzat ermordet wird. Das Soko-Team untersucht den Kurator Christoph Mally, aber auch die Programmiererin Inga Feta, die nicht nur ein Arbeitsverhältnis mit Ali hatte. Im Laufe der Ermittlungen wird klar: Der Mörder wird ein zweites Mal zuschlagen. Unterdessen wird Ben außerdem von Emilia auf Trab gehalten und ein ernstes Vater-Tochter-Gespräch steht an…

Das Kind

Der Schiffsmechaniker Yegor Bondar wird tot im Linzer Hafen gefunden. Zunächst deutet alles auf einen fehlgeschlagenen Drogendeal hin, doch dann finden Ben und Joe heraus, dass Yegor Bondars Schwester am Tatort war. Alina Bondar ist vor einem Jahr mit einem Touristenvisum aus der Ukraine nach Österreich eingereist und arbeitet als Haushälterin illegal bei Anton und Miriam Hofbauer. Als Ben und Joe mit dem Unternehmerehepaar sprechen, erfahren sie, dass Alina Bondar vor zwei Tagen gekündigt hat und untergetaucht ist. Als das Baby des Ehepaares entführt wird, spitzt sich die Lage zu.

Schöpfung 2.0

Lea Hoffmann, Doktorandin an der Kepler-Universität, wird nach einer illegalen Party gewaltsam vom Dach der Uni gestoßen. Joe und Ben finden heraus, dass Lea ein Verhältnis mit Prof. Tanja Gabriel hatte, die dem Institut für künstliche Intelligenz vorsteht. Reibereien hingegen gab es mit Leas angeblich bester Freundin Julia Jahic, privat und im Studium. Vor allem nämlich weil Lea an einem revolutionären ‚Gehirn-Chip' gearbeitet hat, mit dem sich verschiedene Krankheiten positiv beeinflussen lassen. Unterdessen muss Joe, die schon die ganze Zeit über ein gesundheitliches Problem verdrängt, ins Krankenhaus gebracht werden, während Ben und Nele nun auf sich allein gestellt sind.

Der Linz-Ripper

Vor 15 Jahren hat ein Serienmörder Linz in Atem gehalten. Der Fall wurde gelöst, Louis Stadler als Täter verurteilt. Doch bis heute zweifeln viele an seiner Schuld, allen voran eine Gruppe von Amateur-Ermittlern, die online weiter nach dem wahren Täter fahnden. Einmal jährlich treffen sich die "Crime Fighter", angeführt unter anderem von der jungen Anna Pierer, auch offline. Doch beim Treffen in Linz wird der Amateurermittler Miran Babacan selbst zum Opfer und das Soko-Team schaltet sich ein. Richie macht sich Vorwürfe, da seine Ergebnisse zur Verurteilung von Louis Stadler beigetragen haben, der wahre Linz-Ripper aber anscheinend doch noch frei ist.

Grenzverschiebung

Der Linzer Sebastian Guserl, Inhaber eines Bootshandels, liegt erschlagen auf einem seiner Motorboote. Gibt es für das Soko-Team meist zu wenig Spuren, sind es diesmal sehr viele: Auf dem Boot waren nicht nur seine Mitarbeiter, sondern auch etliche Kunden. Dann finden Joe und Ben heraus, dass Guserl gefälschte Medikamente geschmuggelt hat. Wusste Ingrid Guserl-Seidlitzky von den kriminellen Machenschaften ihres Mannes? Oder sein Mitarbeiter Manuel Pernsteiner, und welche Rolle spielt dabei die junge Tschechin Carina Cerny? Für das Soko-Team dreht sich alles um die Frage: Wer war zuletzt mit dem Opfer auf dem Boot?

Die Unsichtbaren

Die Obdachlose Margot Binz wird erschlagen aufgefunden. Habgier, Neid, Eifersucht - rasch sucht das Soko-Team Verdächtige im Umfeld des Opfers, nämlich auf den Straßen von Linz. Doch nicht nur unter den Entwurzelten der Stadt ermitteln Joe und Ben nach dem Täter: Auch Dr. Kessler, ehrenamtlicher Obdachlosen-Arzt, gerät ins Visier. Und was hat es mit der unbekannten jungen Frau auf sich, deren Foto bei der Toten gefunden wurde?

Da Capo

David Báthory, Dirigent eines Streichquartetts, welches in Linz für einen wichtigen Auftritt probt, wird vergiftet. In den Fokus von Joe und Ben geraten die übrigen Mitglieder des Quartetts. Báthorys Assistent, Bernardo Souza, würde am meisten vom Tod des Maestro profitieren, denn er nimmt nun dessen Platz ein. Doch auch die beiden Geigerinnen, Nancy Liu und ihre Konkurrentin Adina Morosan könnten ein Motiv haben. Zwischen den beiden tobt ein beinharter Konkurrenzkampf. Morosan und Báthory wiederum hatten persönliche Differenzen, darüber hinaus bevorzugte er Nancy. Aber diese hat ein ernstes Problem mit ihrem Handgelenk, und Joe und Ben müssen sich die Frage stellen, ob Báthory sie nicht deswegen ersetzen wollte.

Battle of Bytes

Das Soko-Team wird in eine Welt von Games, E-Sports und Fantasy gezogen: Während der Feier einer Entwicklerfirma wird der Programmierer Klaus Kammerer ermordet. Der Chef der Firma, Tim Heitz, beteuert seine Unschuld und auch Spieleentwicklerin Defne Öcan hält sich bedeckt. Doch Joe und Ben vermuten Habgier und Konkurrenzkampf in der Firma, da eben erst das gehypte Spiel "The Mission 2 - A Samurais Journey" veröffentlich wurde und es um viel Geld geht. Dann aber gerät E-Sportler Christian Tapia in den Fokus des Soko-Teams. Vor allem da er mit seiner ruppigen und unkooperativen Art die Ermittlungen behindert…

Kältestarre

Anselm Kunz ist ein bekannter Rechtsextremer, der sich inzwischen öffentlich von der Szene distanziert. Seither wird er bedroht und ist aus Furcht vor Racheakten mit seiner Familie nach Linz gezogen. Doch Kunz wird aufgespürt und erhält Besuch von einem alten Kameraden. Die nächtliche Zusammenkunft endet im Streit und Stunden später findet die Polizei den Besucher tot an einer Bushaltestelle: Er ist nach einem Messerstich verblutet und das Soko-Team nimmt die Ermittlungen auf.

Women only

Es war eine harte Schule, aber wenn Heidi Gallos in ihrem ehemaligen Job als Stripperin eines gelernt hat, dann ihre Frau zu stehen und sich gegen übergriffige Männer durchzusetzen. Dieses Wissen gibt die erklärte Feministin nun in ihrem women-only Pole-Fit-Studio an interessierte und sportbegeistertet Linzerinnen weiter. Dass sie sich damit nicht nur Freunde schafft, liegt auf der Hand, doch dass sie eines gewaltsamen Todes stirbt, damit hätte niemand gerechnet. Bei ihren Ermittlungen stoßen Joe und Ben auf verzweifelte Ehefrauen, gekränkte Eitelkeiten und so einige hilflose Männer.

Rave

Magdalena Hinze wird erschlagen in einem Fluss nahe der deutschen Grenze aufgefunden. Während das Soko-Team in die Welt einer alternativen Glaubensgemeinschaft eintaucht, der die junge Frau angehört hat, steht Aleks vor einem Dilemma: Er hat Magdalena erst vor wenigen Stunden gesehen, nämlich auf einem illegalen Rave. Soll er seinen Kollegen von seinem berauschten Wochenendtrip berichten, oder seine lückenhaften Erinnerungen lieber für sich behalten?

Lazarus

Schon bald nachdem ein Mann mit einer Kopfverletzung tot aus der Donau geborgen wird, stellt sich heraus, dass er in den letzten Jahren unter falscher Identität in Berlin gelebt hat. Nach einem Unfall mit Todesfolge hat Philipp Julbacher seinen Selbstmord vorgetäuscht. Sein vermeintlicher Tod hat für seine Familie alles verändert: Vater Franz ist mittlerweile ein Pflegefall, Bruder Max und dessen Frau Ella sind im Dauerstreit und seine Schwester Clara hat sich zurückgezogen. Einzig Mutter Christine versucht die Familie zusammenzuhalten. Warum war Philipp ausgerechnet jetzt wieder zurück in Linz, und wer hat über sein Doppelleben Bescheid gewusst? Ein Motiv für einen Streit, der eskaliert ist, hätten alle in der Familie.