Inhalt

Unter der Herrschaft Pol Pots und der Roten Khmer kamen in Kambodscha in knapp vier Jahren beinahe zwei Millionen Menschen ums Leben. Wer nicht zu Tode gefoltert oder hingerichtet wurde, starb an Hungersnot und Krankheit. 30 Jahre lang wurde diese schmerzvolle Vergangenheit von den Kambodschanern verdrängt und totgeschwiegen, bis das Rote Khmer Tribunal seine Arbeit aufnahm.

Details

Auszeichnungen

Diagonale 2012
Diagonale 2012

Zugehörige Kollektionen