Inhalt

Was wäre das Leben der „Vorstadtweiber“ ohne Luxus und Mode? Nicoletta, Wally und Sonia bekommen nun tatsächlich die Chance, selbst Teil dieser Welt zu werden. Das marode Taschen-Luxuslable OL sucht nämlich Investoren, und da Nicoletta und Sonia eine Erbschaft gemacht haben, überlegen sie, der Designerin Okka Lamarr unter die Arme zu greifen. Aber natürlich kommt in der Vorstadt nichts ohne doppelten Boden: Okka scheint mit einem der Männer eine gemeinsame Vergangenheit zu haben – und auch mit sich selbst nicht ganz im Reinen zu sein. Davon weiß ihre leidgeprüfte Assistentin Leni ein Lied zu singen. Wally hingegen kann mit Nicoletta nicht mithalten, da sie völlig pleite ist. Was sie natürlich weder zugeben noch zeigen kann. Und ihre kleine Tochter will sie es schon gar nicht spüren lassen. Wie gut, dass neue Gesichter die Vorstadt aufmischen und sie ablenken: Die junge Journalistin Priska Fischer ist den Widersprüchen im Lamarr-Imperium auf der Spur, und Raoul, der neue Friseur, hat bessere Verbindungen in die Modewelt als geglaubt. Kein Wunder also, dass es wieder rund geht in der Vorstadt – während sich ein alter Bekannter in seiner Gefängniszelle ins Fäustchen lacht: Joachim Schnitzler.

Folge 41

Dank des Erbes ihrer Mutter führt Nicoletta ein Luxus-Leben. Auch Sonia genießt die Aufmerksamkeit, die ihr mit dem vielen Geld zuteil wird. Wally hingegen ist bankrott, tanzt aber nichtsdestotrotz mit ihren Freundinnen durch die Nacht. Nach einem Anruf öffnet Luxushandtaschendesignerin Okka Lamarr auch früh morgens ihr Geschäft für Nico. Bei der Gelegenheit wechselt Nicos Kreditkarte unauffällig den Besitzer. Nachdem Milo Albertin Hadrians Haus mitsamt den Möbeln gekauft hat und auch die Bank kein Geld mehr hergibt, stehen Wally und Hadi auf der Straße. Doch mit der kleinen Plastikkarte lässt sich der Schein vom Geld vorerst wahren.

Folge 42

Der Betrug von Wally und Hadi fliegt auf. Sie fliehen mit allem, was nicht niet- und nagelfest ist, aus dem Hotel, in dem sie sich einquartiert haben und kommen bei Anna unter. Peter Herold muss indes seine Haftstrafe im Gefängnis antreten und trifft in der Gefängnisgärtnerei auf einen alten Bekannten. Sonia gesteht Nico, dass das viele Geld sie und ihre Beziehung mit Leo verändert hat und auch Nico hadert nach den durchzechten Nächten damit, etwas Sinnvolles mit dem ganzen Geld und ihrem Leben anzufangen. Ihr Nachbar Raoul arbeitet für die Designerin Okka Lamarr, und Nico wittert die Chance, ihrem großen Idol näher zu kommen.

Folge 43

Bei einem exklusiven Event unterbreitet Raoul Nico und Sonia ein Angebot, sich mit 10 Millionen an der Luxusmarke Okka Lamarr zu beteiligen. Georg Schneider lehnt den Vorschlag seiner "Schwestern" bei dem Investment einzusteigen ab. Wally bietet Nico an, dass Hadi den Deal abwickelt, und sie einigen sich auf eine Beteiligung, die jedoch an eine knifflige Bedingung geknüpft ist. Ex-Banker Hadi ist von der Idee wenig begeistert und macht sich nachts auf den Weg, um dem ominösen Geschäft selbst auf den Grund zu gehen. Indes versucht eine junge Frau hartnäckig an die Designerin ranzukommen und will von Dr. Barbara Bragana mehr über sie erfahren.

Folge 44

Georg Schneiders Einstieg bei Suburbia Immobilien wird durch ein geheim aufgenommenes Tape seiner Sex-Eskapaden verhindert. Mangels Freunde heult er sich bei Milo aus. Die beiden stellen sich die Frage, woher immer wieder belastendes Material kommt. Während Hadi Nico und Sonia bei ihrem Investment bei Okka Lamarr unterstützt, wird Peter Herold im Gefängnis von Joachim Schnitzler mit pikanten Informationen unter Druck gesetzt. Jörg Pudschedl und Tabata Goldstaub bekommen Material zu den illegalen Drogengeschäften von Milo Albertin zugespielt.

Folge 45

Das belastende Material gegen Peter Herold wurde Milo gestohlen. Er will wissen, wer dahintersteckt. Dabei befragt die Polizei bereits Werner Vogel zu Milos Machenschaften. Als Wally in Geldnot ihre Okka Lamarr Handtasche verkaufen will, stellt sie fest, dass der Markt von Fake-Ware überschwemmt und ihr Original damit beinahe wertlos ist. Damit nicht genug: Beim Sozialamt wird sie wegen Betrugs anonym angezeigt. Dr. Bragana findet in Okka Lamarrs Sachen ein Foto von Okka mit ihrer Schwester Leni und dem jungen Hadrian. Der wird wiederum von der angeblichen Nichte Okkas angefahren. Sonia kommt hinter Leos Liebesgeständnis an Nico und entscheidet kurzerhand ihm einen Heiratsantrag zu machen - doch dahinter steckt ein perfider Plan.

Folge 46

Anatol findet seinen Neffen Leo tot am Fuß der Kellertreppe. In dem Moment kommt Sonia nach Hause. Die Polizei zu rufen ist keine Option, also greifen die beiden beherzt zum Spaten. Hadi und Wally wohnen zur Überbrückung in Peter Herolds Häuschen, da er ja im Gefängnis sitzt. Hadi ist der Meinung, dass von dem Haus niemand weiß, bis sie auf die Russin Jelena treffen, die beim Frühstück von Peter Herolds interessanten Geschäftsbeziehungen erzählt. Nico kommt hinter Raouls Geheimnis und ergreift die Gelegenheit, Sonia loszuwerden. Die verfolgt bereits ihre eigenen Pläne und besucht den ihr unbekannten Peter Herold im Gefängnis.

Folge 47

Nichts ahnend zieht Peter Herold mit einer Fußfessel bei Sonia ein und kommt vom Regen in die Traufe. Nico schwärzt Sonia bei der Polizei an und gibt eine Vermisstenanzeige wegen Leo auf. Wally hat bei Jelena ein seltsames Gefühl. Sie folgt ihr und beobachtet ein Treffen mit Dr. Bragana und Chantal, der Ex-Sekretärin von Joachim Schnitzler. Später wird Wally Zeugin, wie Okka Lamarr sich in die Donau stürzen will. Und Hadi trifft in einem Anflug altersbedingter Sentimentalität Priska, die angebliche Nichte von Okka, um mit ihr über das Leben und falsche Entscheidungen zu philosophieren.

Folge 48

Nach schwer belastenden Geständnissen von Vanessa und Werner, ist Milo Albertin bei der Polizei zum Verhör. Und die hat noch einen Trumpf im Ärmel. Wally war zur falschen Zeit am falschen Ort und holt Hadi zu Hilfe. Die Schlinge um Raouls Hals wird immer enger und in seiner Verzweiflung gesteht er Nico alles. Dr. Bragana geht zur Polizei und führt Jörg Pudschedl und Tabata Goldstaub auf die Fährte von Okka Lamarr. Vor deren Tür treffen die Kriminalisten auf Hadi und Wally, gehen den beiden beim Verladen einer sperrigen Truhe zur Hand und verfolgen dann an der Donau ihre Selbstmordtheorie. Währenddessen gilt Okka als vermisst, und Sonia und Nico sorgen sich um ihre investierten Millionen.

Folge 49

Im Garten von Sonia wird gemeinsam nach einer Leiche gegraben und Tacheles geredet. Doch plötzlich tauchen Jörg Pudschedl und Tabata Goldstaub bei der Vorstadt-"Party" auf. Raoul weiß um die rechte Hand des Teufels und kann vielleicht seine zahlreichen Fehltritte der Vergangenheit wieder gut machen. Ein Plan muss her, um sich bei ihrem gemeinsamen Feind Joachim Schnitzler ein für alle Mal zu rächen. Die Journalistin Priska wandelt indes in Innsbruck auf den Spuren von Okka Lamarrs und Hadis gemeinsamer Kindheit. Ein Anruf von Leo aus dem Jenseits, weist Chantal in die Schranken, und Hadi strapaziert mit seiner Geheimniskrämerei Wallys weibliche Barmherzigkeit.

Folge 50

Leni will mit Hadi in ein neues Leben fliehen. Doch als sie seinen Verrat entdeckt, eskaliert die Situation. Wally und Nico sind enttäuscht von ihren Männern und stehen mit Prosecco bei Sonia vor der Tür, die sich mit Anatol vergnügt. Plötzlich taucht Jelena auf und erzählt von einem Schuss und dass Leni das Geld will. Jörg und Tabata wissen mittlerweile von dem Versteckspiel um Okka Lamarr. Außerdem haben sie die Leiche von Leo gefunden. Georg bezahlt die Kaution für Milo und holt ihn aus dem Gefängnis. Chantal organisiert unter Druck die Freilassungspapiere für Joachim Schnitzler und sorgt so dafür, dass der Racheplan endlich aufgeht.

Details

  • Produktionsjahr:

    2021

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    12+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Land:

    Österreich