Inhalt

„Waldheim nein, Waldheim nein!“ skandiert eine Menschenmenge 1986 im Zentrum von Wien. Ruth Beckermann war eine der AktivistInnen, die die Wahl des ehemaligen UN-Generalsekretärs Kurt Waldheim zum österreichischen Bundespräsidenten verhindern wollten und begab sich mit Kamera und Mikrophon hinein in die Abgründe der österreichischen Seele. Mehr als 30 Jahre später analysiert sie mit ihren eigenen Bildern und mit einer Fülle an Archivmaterial diesen Wendepunkt der österreichischen Nachkriegsgeschichte.

Details

  • Produktionsjahr:
    2018
  • Genres:
  • Altersfreigabe:
    6+
  • Audiosprache:
    mehrsprachig
  • Untertitelsprache:
    Deutsch
  • Land:
    Österreich

Auszeichnungen

Diagonale 2019
Österreichischer Filmpreis 2019
Berlinale 2018

Zugehörige Kollektionen