Inhalt

Otto Czerny-Hohenburg ist ein verdienter ehemaliger Nachrichten-Anchor, der nach längerem Krankenstand aufgrund einer zu großen Nähe zu Hochprozentigem wieder in den Sendebetrieb aufgenommen werden soll. Nur leider gibt es keinen Platz. Außer beim Wetter – von dem Otto natürlich keine Ahnung hat. Muss er auch nicht haben, meint Otto. Aber Tilia Konstantin, die Abteilungsleiterin, ist da völlig anderer Meinung. Ihre Arbeit lässt sie sich sicher nicht von einem wie Otto ruinieren.

Folge 1

Routine ist was für Amateure und Anfänger - aber nichts davon trifft auf die von Dr. Tilia Konstantin geleitete Wetterredaktion zu. Um einen geplanten Liveeinstieg zu retten, fährt der Praktikant Lukas Jaric mit der jungen Moderatorin Sophie im Ü-Wagen Richtung Hochkogel. Sehr zum Kummer von Conny, ihrer ehrgeizigen Kollegin. Zur gleichen Zeit strebt Otto Czerny-Hohenburg nach einem vierjährigen alkoholentzugsbedingten Krankenstand zurück in den Sender.

Folge 2

Auf der Heimfahrt von dem turbulenten Liveeinstieg am Hochkogel wird Conny von der Polizei aufgehalten. Der Radfahrer, den sie auf der Hinfahrt von der Straße gestoßen und im Graben liegen gelassen hat, ist gestorben, und Conny gerät gleich unter Verdacht. Zugleich versucht eine mysteriöse Frau Pichler Tilia Konstantin zu erpressen. Das Meteorologie-Studium, das Tilia angeblich in Bielefeld abgeschlossen hat, gibt es dort erst seit zehn Jahren. Doch die Fremde will überraschenderweise kein Geld von Tilia.

Folge 3

Neuerdings interessieren sich wieder Journalisten für Otto, und auch weibliche Fans. Als Otto eine Anfrage für eine Homestory bekommt, versucht er kurzerhand, das Eine mit dem Anderen zu verbinden: Gabi Blaha, eine sehr wohlhabende Parfümeriekettenbesitzerin, würde sich Otto nur zu gerne anlachen. Otto dagegen braucht zumindest vorübergehend einen repräsentativen Hintergrund für die bevorstehende Fotohomestory. Währenddessen geraten Tilia, ihr Mann Karl und Conny immer mehr unter Druck.

Folge 4

Der an sich völlig unerschrockene Otto Czerny-Hohenburg hat eine große Schwachstelle - seine Angst vor dem Zahnarzt. Aber irgendwann einmal lässt es sich doch nicht mehr verhindern. Dummerweise lähmt die Schmerzinjektion wie üblich Ottos halbes Gesicht und eine Moderation des Wetterberichts am selben Tag ist undenkbar. Fieberhaft wird nach einem Ersatz für ihn gesucht.

Folge 5

Jeder reagiert anders, wenn die Sorgen über den Kopf wachsen. Tilia versucht es mit Psychotherapie, Otto mit einem alkoholischen Rückfall. Das Damoklesschwert über Allem ist die drohende Schließung der Wetterredaktion. Offiziell aus Einsparungsgründen, doch in Wahrheit ziehen der Minister Awaritz und seine Partie im Hintergrund die Fäden. Um dem noch eins draufzusetzen, erwischt Tilia Karl bei einem Seitensprung.

Folge 6

Alle warten auf Otto. Als er nach einer Woche endlich wieder auftaucht, versucht er sich auf seine unnachahmliche Art für sein Verschwinden zu entschuldigen, was ihm naturgemäß nur mittelgut gelingt. Auch für Ottos Bruder Karl läuft es nicht rund, weder in der Ehe noch im Beruflichen. Wirklich überrascht wird er von zwei russischen Mafiosi, die ihn unmissverständlich vor ein Ultimatum stellen. Um das zu erfüllen, braucht er einen Patzen Geld.

Folge 7

Wie konnte es soweit kommen? Auf Otto Czerny-Hohenburg wurde tatsächlich geschossen und irgendwie kommen dafür erstaunlich viele Personen in Frage. Während Franziska und Otto versuchen herauszufinden, wer der Täter ist, wird Conny mit einer Hiobsbotschaft konfrontiert. Eigentlich weiß sie, wie es sich anfühlt, ungerecht behandelt zu werden. Aber die Wohnung zu verlieren, nur weil sie sich um so etwas Schnödes wie Mietrechnungen nicht kümmern will, ist sogar ihr zu viel.

Folge 8

Nachdem ihre Wohnung futsch ist, muss Conny im Büro der Wetterredaktion campen und hat es somit besser erwischt, als ihr Vater. Karl hat seine Nacht nämlich im Kofferraum der Russen verbracht, die ihm somit unmissverständlich klar machen, dass sie ihr Geld wieder wollen. Das hat aber Tilia bereits für die Gründung des Wetterkanals verplant und macht nicht den Eindruck es wieder hergeben zu wollen - koste es was es wolle.

Folge 9

Otto und seine Frauengeschichten sind immer für eine Überraschung gut. Doch diesmal wacht er neben einer Frau auf, der er wirklich nicht gewachsen ist - Tilia. Die versucht ihren Fauxpas so schnell wie möglich zu vergessen. Bis ihre Tochter sie damit konfrontiert, dass Otto behauptet Connys leiblicher Vater zu sein. Auch Lukas muss mit einer Neuigkeit in seinem Leben zurechtkommen Seine leibliche Mutter ist eine polizeilich gesuchte Teroristin, die unter falscher Identität in Wien wohnt.

Folge 10

Kurz vor der Abstimmung liegen die Nerven bei Tilia blank und sie zieht alle Register, um die Ausschreibung für den Wetterkanal für sich zu gewinnen. Hätte Lukas bereits als Kind gewusst, wie verrückt es in einer Wetterredaktion zugehen kann, wäre sein Berufswunsch trotzdem eindeutig gewesen - er ist nun mal Meteorologe durch und durch. Knapp vor seinem Geburtstag steht ein Ergebnis fest, wenn auch ein knappes und in einiger Hinsicht überraschendes, woran Sophie und Otto nicht ganz unbeteiligt sind.

Details

  • Produktionsjahr:

    2018

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Land:

    Österreich