Inhalt

Ein Schaufenster trennt den Kunden von seinem Ziel, der käuflichen Liebe. Während die Männer das Angebot gustieren, sind die Frauen auf der anderen Seite in ihre eigenen Gespräche vertieft, deren Vergnügtheit nur den verwundert, der mit einem Bordell unverrückbare Vorstellung verbindet. Eine wichtige Qualität von Michael Glawoggers Film ist es, zunächst keine zu haben, sondern diese erst im Zuge einer dokumentarischen Beobachtung herzustellen. Gerade bei einem prekären Sujet wie Prostitution ist das kein einfaches Unterfangen: Es gilt, den Protagonistinnen in ihrem Alltag zu begegnen und ihnen auch noch in ihren „nacktesten“ Momenten eine Art Normalität zu lassen.

Details

  • Produktionsjahr:
    2011
  • Genres:
  • Altersfreigabe:
    16+
  • Audiosprache:
    mehrsprachig
  • Untertitelsprache:
    Deutsch
  • Land:
    Österreich

Auszeichnungen

Österreichischer Filmpreis 2012

Zugehörige Kollektionen